Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Aufstiegsfeier von Norwich City hat der Party-Bus eine Panne. Ersatz ist schnell gefunden. Die Feierlichkeiten gehen auf einem Sightseeing-Bus weiter.

So hatte sich die Mannschaft von Norwich City die öffentlichen Feierlichkeiten anlässlich des Aufstiegs in die Premier League sicherlich nicht vorgestellt.

Die Party der "Canaries" war bereits in vollem Gange, die Spieler ließen sich auf dem Oberdeck eines in Kanariengelb angestrichenen Busses feiern, als der Bus kaputt ging und nicht mehr weiterfahren konnte.

Meistgelesene Artikel

Als auch die Versuche zahlreicher Fans scheiterten, das Gefährt anzuschieben und es damit wieder in Gang zu bringen, musste das gesamte Team den Bus verlassen.

Anzeige

Team steigt in Sightseeing-Bus um

Aber eine Alternative war schnell gefunden. Kurzerhand wurde ein Sightseeing-Bus bereitgestellt, auf dem die feucht-fröhliche Feier weiterging.

Kuriosität am Rande: Die Szenen in den Straßen von Norwich hatten eine gewisse Ähnlichkeit mit Sequenzen aus der Film-Komödie England Manager, als ein Trainer mit Norwich City den fiktiven Mister Clutch Pokal gewann.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Bei den anschließenden Feierlichkeiten bog der Bus auf einer Schnellstraße in die falsche Richtung ab…

Farke: "Wirklich herausragend"

Die realen Feierlichkeiten begannen auf dem Rathaus-Balkon der Stadt. Citys deutscher Trainer Daniel Farke rief den feiernden Anhängern zu: „Es ist wirklich herausragend, was dieser Klub, diese Fans und diese Stadt hier in dieser Saison erreicht haben.“

Norwich City kehrt zur kommenden Saison als Meister der Championship nach drei Jahren Abstinenz wieder in die Premier League zurück.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image