Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Liverpool muss in den kommenden Wochen auf Alisson Becker verzichten. Der Keeper fällt mit einer Wadenverletzung aus, wie die Reds nun bestätigen.

Schlechte Nachrichten für den FC Liverpool und Jürgen Klopp: Der Champions-League-Sieger muss mehrere Wochen auf Keeper Alisson Becker verzichten.

Beim Premier-League-Start am Freitag gegen Aufsteiger Norwich City (4:1) wurde der Brasilianer in der ersten Hälfte ausgewechselt.

"Das ist nicht cool. Es ist eine Wadenverletzung, die ihn bestimmt für eine Weile außer Gefacht setzt", wird Klopp auf der vereinseigenen Homepage am Montagabend zitiert.  

Anzeige

Klopp bestätigt: Alisson Becker fehlt "mehrere Wochen"

Er wolle keine Prognose abgeben, aber für den UEFA Super Cup am Mittwoch gegen Europa-League-Sieger Chelsea fehle der Torhüter auf jeden Fall. 

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Ich habe schon gesehen, dass Spieler mit einer solchen Verletzung sechs Wochen ausgefallen sind, aber Ali (Alisson Becker, Anm. d. Red.) war in seiner Karriere bislang noch nicht häufig verletzt, also warten wir jetzt erstmal ab und schauen, wie sich das entwickelt. Aber in den kommenden Wochen wird er sicherlich fehlen", so Klopp weiter. 

Nach dem verlorenen Community Shield gegen Manchester City (4:5 n.E.) hat der FC Liverpool am Mittwoch (21 Uhr im LIVETICKER) gegen den FC Chelsea die Chance, den ersten Titel in der noch sehr jungen Saison zu holen. Dort wird ihn Neuzugang Adrian ersetzen, der erst in der vergangenen Woche ablösefrei von West Ham zu den Reds gewechselt war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image