Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester United schlägt auf dem Transfermarkt spektakulär zu. Harry Maguire wechselt zu den Red Devils und wird zum teuersten Verteidiger aller Zeiten.

Der englische Nationalspieler Harry Maguire wird zum teuersten Verteidiger aller Zeiten. Der Abwehrspieler von Leicester City wechselt zu Manchester United und unterschreibt für sechs Jahre.

Die Ablöse soll laut übereinstimmenden englischen Medienberichten 80 Millionen Pfund (87 Mio. Euro) betragen, die Klubs nannten keine Summe.

Maguire löst de Ligt ab

Leicester schrieb allerdings auf seiner Homepage, dass die Ablöse eine Rekordeinnahme für die "Foxes" bedeute.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Die Rekordmarke hatte erst im Juli Matthijs de Ligt mit seinem Transfer von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin aufgestellt. Der niederländische Innenverteidiger wechselte diesen Sommer für insgesamt 85,5 Millionen Euro zum italienischen Rekordmeister. 

Auch Virgil van Dijk (für 84,65 Mio. Euro von Southampton zu Liverpool) und Lucas Hernández (für 80 Mio. Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern) kommen nicht an den Preis von Maguire heran.

Durchbruch bei der WM 2018

"Ich bin begeistert, bei so einem großen Klub unterschrieben zu haben", sagte Maguire: "Wenn Manchester United an deine Tür klopft, ist es eine unglaubliche Gelegenheit."

Maguire hatte seit 2017 für Leicester gespielt. Seinen internationalen Durchbruch feierte er bei der WM 2018 in Russland. Beim Lauf der Three Lions bis ins Halbfinale war Maguire Stammspieler und traf beim 2:0-Viertelfinalsieg gegen Schweden.

In der aktuellen Transferperiode verpflichtete ManUnited bereits Aaron Wan-Bissaka (Crystal Palace) für 55 Millionen Euro. Außerdem wechselte der Waliser Daniel James für 17 Millionen Euro vom Zweitligisten Swansea City zum Klub um Teammanager Ole Gunnar Solskjaer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image