vergrößernverkleinern
SHEFFIELD, ENGLAND - OCTOBER 21:   Lys Mousset of Sheffield United scores his sides 1st goal during the Premier League match between Sheffield United and Arsenal FC at Bramall Lane on October 21, 2019 in Sheffield, United Kingdom. (Photo by Michael Regan/Getty Images)
Die Gunners unterliegen Sheffield United und verpassen den Anschluss an die Tabellenspitze © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Gunners unterliegen Sheffield United und verpassen den Anschluss an die Tabellenspitze. Sheffield springt nach dem Sieg auf Rang neun.

Mesut Özil ist beim FC Arsenal in der englischen Premier League nicht mal mehr Ersatz.

Für das 0:1 (0:1) bei Sheffield United wurde der deutsche Fußball-Weltmeister von 2014 am Montag von Teammanager Unai Emery zum dritten Mal in Folge nicht in den Kader berufen. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Arsenal verspielte in Sheffield den möglichen Sprung auf den dritten Platz. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Mousset schießt Sheffield zum Sieg

United Coach Chris Wilder hatte seine Mannschaft  bestens auf die Emery-Elf eingestellt. United ging früh drauf und presste vergleichsweise hoch. 

Arsenal kam lediglich in der 20. Minute über Pépé einmal gefährlich vors Tor. Der Stürmer vergab eine glasklare Chance wenige Meter vor dem Tor, indem er neben den Ball trat. Dies rächte sich prompt.

Nach einer Ecke traf Lys Mousset (30.) für die Blades, die sich am 9. Spieltag auf den neunten Rang nach vorne schieben konnten. (SERVICE: Spielplan der Premier League

Arsenal hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. 

Sheffield gewann die Partie letztendlich verdient. Die Elf von Chris Wilder kann sich am kommenden Spieltag bei West Ham United erneut behaupten. (SERVICE: Spielplan der Premier League

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Arsenal muss gegen Crystal Palace gewinnen, um an den oberen Plätzen dran bleiben zu können. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image