Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Xherdan Shaqiri ist mit seinen Einsatzzeiten bei Champions-League-Sieger Liverpool nicht zufrieden - mit seinem Status im Team allerdings sehr.

Xherdan Shaqiri ist beim englischen Topteam FC Liverpool häufig nur zweite Wahl.

Mit seiner Rolle beim Spitzenreiter der Premier League ist der Schweizer Nationalspieler aber dennoch zufrieden.

"Abgesehen davon, dass ich gerne mehr spielen würde, bin ich glücklich in Liverpool. Ich habe einen gewissen Status im Team, weil ich einer der erfahreneren Spieler bin", erklärte der 27-Jährige der Schweizer Illustrierte und schob nach: "Ich denke schon, dass ich zu den Leadern gehöre."

Anzeige

Shaqiri ist stolz auf seine Leistungen im Dress der Reds: "Ich stand in der Startelf beim 4:0 im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Barcelona, das in die Klubgeschichte eingehen wird."

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Shaqiri: "Sie nennen mich Legende"

Und wegen seines Doppelpacks zum Sieg gegen den ewigen Rivalen Manchester United in der Liga "nennen sie mich noch heute oft Legende."

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Viele hätten ihn bei Stoke City abgeschrieben, aber wer könne schon von sich behaupten, dass er direkt von einem "Absteiger zu einem Champions-League-Sieger" gegangen sei? "Ich habe den Wechsel nach Liverpool nicht eine Sekunde lang bereut."

Meistgelesene Artikel

Selbstverständlich sei er unzufrieden, weil er nicht häufiger zum Einsatz komme. Mit Trainer Jürgen Klopp habe er aber kein Problem: "Er weiß, dass ich bereit bin."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image