Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Joao Cancelo wird unter anderem beim FC Bayern gehandelt. Der Aufstieg des Rechtsverteidigers in die Weltspitze hat einen traurigen Hintergrund.

Ein Samstagmorgen im Januar 2013 sollte das Leben von Joao Cancelo für immer verändern.

Gemeinsam mit seiner Mutter und Bruder Pedro bringt er Vater Joseph zum Flughafen in Lissabon. Auf dem Rückweg kommt es zur Tragödie.

Der Audi A3 der Familie kommt auf der Autobahn von der Straße ab. Portugiesische Medien berichten damals, dass Cancelos Mutter am Steuer eingeschlafen sei.

Anzeige

Während die beiden Brüder mit leichten Verletzungen davonkommen, überlebt ihre Mutter den Unfall nicht. Filomena Cancelo stirbt im Alter von nur 47 Jahren.

Cancelo trauert: "Das Licht meines Lebens veloren"

18 Jahre ist Joao damals alt - und sein Herz ist gebrochen. "Ich habe das Licht meines Lebens verloren, den Grund, warum ich lebe. Ich liebe dich, Frau meines Lebens. Wo immer du bist, ich werde bei dir sein", schreibt er in einer herzzerreißenden Abschiedsnachricht auf Facebook: "Ich will, dass du auf mich aufpasst und meinen Bruder und meinen Vater beschützt. Innerlich bin ich tot, aber ich werde stark sein und dich stolz machen."

Es ist jenes Versprechen, das Joao Cancelo seither antreibt. Das ihn zu einem Spieler von Manchester City und zu einem der begehrtesten Außenverteidiger Europas gemacht hat, an dem auch der FC Bayern interessiert sein soll.

Zum Zeitpunkt des Unfalls ist Cancelo, der am 27. Mai 1994 im portugiesischen Barreiro geboren wurde, bereits ein Teil der berühmten Nachwuchsakademie von Benfica Lissabon.

Knapp ein Jahr später debütiert er in der ersten Mannschaft des Traditionsklubs, ehe er über die namhaften Zwischenstationen FC Valencia und Inter Mailand 2018 bei Juventus landet.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Cancelo brilliert in der Offensive

Der 25-Jährige soll beim italienischen Serienmeister endlich die vakante Position des Rechtsverteidigers dauerhaft ausfüllen. Dafür bringt er vor allem offensiv herausragende Qualitäten mit.

Der Rechtsfuß ist schnell und technisch sehr versiert. Beinschüsse gehören dabei ebenso zu seinem Repertoire wie ein feiner Pass oder eine Flanke mit dem Außenrist.

Da er sich seiner Stärken durchaus bewusst ist, sucht Cancelo immer wieder Eins-gegen-Eins-Situationen. In der vergangenen Saison geht er laut Datendienstleister Udtarena bei Juve ebenso oft (mehr als fünf Mal im Schnitt) ins Dribbling wie Teamkollege Cristiano Ronaldo - häufiger als beispielsweise Serge Gnabry vom FC Bayern oder PSG-Superstar Kylian Mbappé.

Zudem besitzt er ein ausgeprägtes Gefühl für den Raum und erkennt frühzeitig mögliche Laufwege der Mitspieler. Seine Flugbälle erinnern dabei an die von Toni Kroos oder Kevin De Bruyne. Auch die Spielverlagerung zählt zu seinen Stärken.

Guardiola holt Cancelo zu Manchester City

Es sind all jene Attribute, die Pep Guardiola dazu veranlassen, den Portugiesen zu Manchester City zu lotsen. 65 Millionen Euro machen die Scheichs für Cancelo locker, im Gegenzug wechselt der brasilianische Rechtsverteidiger Danilo für 37 Millionen zu Juventus.

Es ist die nächste Stufe auf der Karriereleiter, keine betritt er ohne Mama Filomena im Herzen. "Als ich sie verlor, war ich entschlossen, meinen Traum zu verwirklichen", erzählt er bei seiner Vorstellung in Manchester.

Meistgelesene Artikel

Das Glück könnte spätestens seit der Geburt von Töchterchen Alicia, die er an Heiligabend mit einem Bild von Mutter und Tochter verkündete, perfekt sein, doch sportlich hat Cancelo momentan mit geringen Einsatzzeiten zu kämpfen. Guardiola setzt statt des teuren Neuzugangs lieber auf Kyle Walker.

"In den letzten Monaten haben wir den besten Kyle gesehen und ich habe ihm das Vertrauen gegeben", erklärte Citys Trainer: "Er (Cancelo, Anm. d. Red.) passt sich aber immer mehr an. Er hat eine spezielle Qualität und er kann uns in vielen Spielen helfen."

Schwächen in der Defensive

Dass er bis dato in der Liga so wenig zum Einsatz kommt und erst fünf Mal in der Startelf stand, hat womöglich auch damit zu tun, dass der 1,82-Meter-Mann bei all seinen Stärken auch noch einige Defizite in seinem Spiel hat.

Diese sind vornehmlich im Defensiv-Verhalten zu finden. Zum einen hat er ein Faible für riskante Grätschen, bei denen er zwar meist ein gutes Timing beweist, aber dennoch unnötige Freistöße oder Elfmeter in Kauf nimmt.

Dazu kommen Unkonzentriertheiten und zu einfache Ballverluste. In der vergangenen Saison bei Juve macht er zwischenzeitlich derart viele Fehler, dass im entscheidenden Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Ajax Amsterdam Mattia de Sciglio auflief.

Dementsprechend gering fällt der Protest der Fans aus, als der Wechsel zu City bekannt wird. Cancelo hinterlässt zwar eine Lücke, es herrscht aber nicht die Angst vor, dass diese nicht zu schließen sein wird.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Lichtblick gegen Everton

Dass es bei City zumindest in naher Zukunft besser laufen könnte, zeigt die Tatsache, dass Cancelo nach sieben Spielen ohne jegliche Einsatzminute beim 2:1-Erfolg gegen den FC Everton am Neujahrstag von Beginn an auflaufen darf und über die volle Spielzeit auf dem Platz steht.

Ein glücklicher Moment, den er am Abend mit seinen Fans in den sozialen Kanälen teilt. Und dabei wie immer auch an Mutter Filomena denkt.

"Mein Motto ist es, dem treu zu sein, was ich fühle, und immer dem Weg zu folgen, den mir mein Herz zeigt. Selbst in den glücklichsten Momenten spüre ich die Traurigkeit deiner Abwesenheit", schreibt er.

Und schließt mit den Worten: "Ich liebe dich für immer, Mama!"

Nächste Artikel
previous article imagenext article image