vergrößernverkleinern
Die Stewards des Liverpooler FC sind derzeit ohne Beschäftigung
Die Stewards des Liverpooler FC sind derzeit ohne Beschäftigung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Not macht erfinderisch: Weil die Ordner beim FC Liverpool derzeit nichts zu tun haben, kümmert sich der Vereins-Chef um eine anderweitige Beschäftigung.

Peter Moore, Vorstandschef von Champions-League-Sieger FC Liverpool, "verleiht" die Stadionordner des englischen Fußball-Topklubs an lokale Supermärkte.

Wer einen der Mitarbeiter des Klubs engagieren wolle, möge sich per Direktmitteilung an ihn wenden, schrieb der Funktionär beim Kurznachrichtendienst Twitter. 

Meistgelesene Artikel

Die "Stewards" könnten helfen, dem großen Andrang in den Läden angesichts der Corona-Pandemie Herr zu werden, meinte der Boss von Teammanager Jürgen Klopp: "Sie sind wahrhaftig die Besten in diesem Business und wären hoch erfreut, wenn sie helfen könnten." 

Anzeige

Die Ordner werden an der legendären Spielstätte Anfield Road derzeit nicht gebraucht, weil der Spielbetrieb in der englischen Premier League bis mindestens 30. April ruht. Tabellenführer Liverpool steht vor dem Gewinn der ersten englischen Meisterschaft seit 1990.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image