Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Verlieren fällt Pep Guardiola nicht leicht, aber dennoch will er dem FC Liverpool einen "unglaublichen" Empfang bereiten, wenn der Meister nach Manchester kommt.

Ehre, wem Ehre gebührt. 

Manchester City wird den FC Liverpool nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft angemessen empfangen. Das kündigte Citys Trainer Pep Guardiola an. 

"Wir werden ihnen eine Ehrengarde geben, natürlich", sagte der Spanier, dessen Team im Titelrennen nach einem engen Duell im Vorjahr diesmal komplett chancenlos war. Wie in der Premier League üblich werden seine Spieler also beim Einmarsch des neuen Champions im Ethiad Stadion Spalier stehen und klatschen. Die Reds werden am Donnerstag zum Liga-Showdown in Manchester zu Gast sein, der nun ohne sportliche Bedeutung ist. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Wir werden Liverpool auf eine unglaubliche Art begrüßen, wenn sie in unser Haus kommen. Wir werden es tun, weil sie es verdient haben", sagte Guardiola. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

In der nächsten Saison will Guardiola wieder mit Liverpool auf Augenhöhe sein. Er sei unglaublich hungrig auf die neue Spielzeit. Allerdings vermied der Coach einmal mehr ein Treuebekenntnis über 2020/21 hinaus. Nach der nächsten Saison werde man sehen: "Ich will nicht zu sehr über Dinge nachdenken, die noch so weit weg sind." 

Die nächste Saison in Manchester wird seine fünfte sein - so lange war zuvor weder beim FC Barcelona noch beim FC Bayern an der Seitenlinie tätig. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image