Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Liverpool und München - Jürgen Klopp ist aufgrund der schweren Verletzung von Virgil van Dijk immer noch betroffen. Der Trainer des FC Liverpool sieht sich als wartende Ehefrau.

Die schwere Knieverletzung seines Abwehrstars Virgil van Dijk setzt Jürgen Klopp noch immer zu.

Auf die Frage zur Ausfalldauer des 29-jährigen Niederländers hat der Teammanager des englischen Fußballmeisters FC Liverpool keine Antwort. "Das wollen wir nicht wissen, um ehrlich zu sein. Es wird einige Zeit dauern, das ist klar", sagte Klopp am Freitag.

Van Dijk hatte sich am vergangenen Samstag im Derby beim FC Everton (2:2) eine Bänderverletzung zugezogen, genauere Angaben machten die Reds nicht. In den englischen Medien war von einem Kreuzbandriss die Rede. Es gibt noch keinen OP-Termin.

Anzeige

Zuletzt hatte Klopp bereits erklärt, dass er "extrem" mit van Dijk fühle. "Wir sind für ihn da, das weiß er. Wir werden auf ihn warten, so wie eine gute Ehefrau wartet, wenn der Ehemann im Gefängnis sitzt", sagte der 53-Jährige.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image