vergrößernverkleinern
Christian Pulisic ist derzeit verletzt
Christian Pulisic ist derzeit verletzt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Für einige Wochen gab es bei Christian Pulisic Hoffnung. Doch seit Ende Oktober ist der US-Amerikaner wieder außer Gefecht gesetzt.

Christian Pulisic gehört zu den besten jungen Spielern dieses Planeten. Wenn er denn spielt.

Denn der Offensivspieler kommt beim FC Chelsea einfach nicht in Tritt. Seit dem FA-Cup-Finale am 1. August gegen den FC Arsenal wird Pulisic durch Oberschenkelprobleme ausgebremst.

Im Oktober konnte der 22-Jährige wieder für einige Wochen mitwirken und lief insgesamt fünf Mal für das Team von Frank Lampard auf.

Anzeige

Doch beim Aufwärmen für das Premier-League-Spiel gegen den FC Burnley am 31. Oktober verschärften sich die Probleme wieder – und Pulisic ist seitdem außer Gefecht gesetzt.

Lampard sucht bei Pulisic nach der Lösung

Der US-Amerikaner wird auch beim Duell mit Newcastle United in der englischen Liga am Samstag fehlen.

Meistgelesene Artikel

"Bei Christian suchen wir immer noch (nach der Antwort, Anm. d. Red.)", sagte Lampard auf der Pressekonferenz am Donnerstag: "Er befindet sich in einer Situation, in der er eine problematische Verletzung hatte, und ich denke, das ist normal."

Pulisic habe muskuläre Probleme gehabt, "bevor er zu uns gewechselt ist. Er hat sie erneut." Doch alles an Pulisic, "wie er sich auf dem Trainingsplatz bewegt, wie er sich vorbereitet, wie sehr er spielen will, ist perfekt."

In der vergangenen Spielzeit stand er laut ESPN nur in 1727 von 4950 möglichen Minuten auf dem Feld. Pulisic war im Sommer 2019 vom BVB nach London gewechselt, die Blues hatten bereits im Winter 64 Millionen Euro gezahlt, ihn aber noch für die Rückrunde nach Dortmund verliehen.

Auch beim BVB hatte Pulisic mit kleineren Blessuren zu kämpfen.

Spezielles Programm für Pulisic

Lampard betonte: "Wir müssen versuchen, die richtige Balance zwischen Spielen, Ausruhen und Pflege während der Woche zu finden, um das Beste aus ihm herauszuholen. Er ist noch ein junger Spieler. Das ist nicht ungewöhnlich."

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Man werde "eine Lösung finden. Ich will nicht mehr daraus machen, als es ist."

Bereits im September hatte Lampard angegeben, dass der Offensivspieler ein spezielles Trainingsprogramm erhält, um wieder Matchfitness und Form zu erlangen.

Bei Pulisic versuche der Klub, "den richtigen Weg, die richtige Balance zu finden". Noch ist das offenbar nicht gelungen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image