vergrößernverkleinern
Antonio Rüdiger (2.v.r.) feiert mit dem AS Rom den zweiten Sieg in Folge
Antonio Rüdiger (2.v.r.) feiert mit dem AS Rom den zweiten Sieg in Folge © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Nationalspieler feiert mit dem AS Rom bei Sassuolo Calcio bereits den zweiten Sieg in Folge. In der Schlussphase haben die Hauptstädter aber auch mächtig Dusel.

Der AS Rom findet unter dem neuen Trainer Luciano Spalletti allmählich zurück in die Erfolgsspur.

Mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Dreierkette gewann der italienische Vizemeister zum Auftakt des 23. Spieltags der Serie A bei Sassuolo Calcio mit 2:0 (1:0).

Der Ägypter Mohamed Salah (11.) und Neuzugang Stephan El Shaarawy (90.+4) besorgten den zweiten Sieg der Hauptstädter in Folge.

Anzeige

Allerdings hatte die Roma auch Glück: Der belgische Nationalspieler Radja Nainggolan verursachte in der 87. Minute einen Foulelfmeter und wurde mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen, Sassuolos Torjäger Domenico Berardi scheiterte aber vom Punkt an der Latte.

In der Tabelle festigten die Römer mit 41 Punkten Platz fünf. Überraschungsteam Sassuolo liegt mit 33 Zählern auf dem siebten Rang.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image