vergrößernverkleinern
Empoli FC v AC Milan - Serie A
Empoli FC v AC Milan - Serie A © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der AC Milan stößt in der Serie A auf den zweiten Rang vor. Die Vorentscheidung fällt per Eigentor, Gianluca Lapadula glänzt mit einem Doppelpack.

Der AC Milan hat in der Serie A den zweiten Tabellenplatz erobert.

Im Auswärtsspiel beim FC Empoli feierte der einstige italienische Meister einen souveränen 4:1 (1:1)-Sieg.

Gianluca Lapadula brachte die Gäste bei dem Abstiegskandidaten früh in Führung (15. Spielminute). Die Freude über den ersten Treffer währte jedoch nicht lange, Riccardo Saponara glich nur zwei Minuten später aus. 

Anzeige

Der #SuperSonntag auf SPORT1: CFC Genua - Juventus Turin ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+

In der zweiten Halbzeit brachte Suso (62.) den AC wieder in Front. Andrea Costa besiegelte die Niederlage der Hausherren mit einem Eigentor (64.).

Lapadula besorgte den Endstand in der 78. Minute.

In der Tabelle liegt Milan nun vier Punkte hinter Spitzenreiter Juventus Turin, der aber am 14. Spieltag noch nicht angetreten ist. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image