Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Juventus Turin muss in den kommenden Wochen ohne Mario Mandzukic auskommen. Der Ausfall des Ex-Münchners ist eine Chance für einen Teenager.

Italiens Rekordmeister Juventus Turin muss längere Zeit auf seinen Starstürmer Mario Mandzukic (32) verzichten.

Der frühere Bundesligaprofi erlitt eine Verletzung am Beugemuskel im linken Oberschenkel und muss mindestens vier Wochen lang pausieren. Das berichtet die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Juve-Coach Massimiliano Allegri hofft, den kroatischen Vizeweltmeister im Champions-League-Achtelfinale am 20. Februar bei Atletico Madrid wieder einsetzen zu können.

Anzeige

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Als Ersatz für Mandzukic setzt Juve im Pokalmatch gegen den FC Bologna am Samstagabend auf den 18-jährigen Moise Kean.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image