Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rom - Der SSC Neapel hat der Roma eine empfindliche Niederlage zugefügt. Der AC Florenz spielt Unentschieden und SPAL feiert einen wichtigen Sieg.

Der SSC Neapel hat bei der Roma einen wichtigen Sieg eingefahren. Arkadiusz Milik hatte die Gäste mit dem ersten Angriff in Führung gebracht (2.), Diego Perotti brachte die Römer aber mit dem Pausenpfiff zurück (45.+4). (LIVETICKER zum Nachlesen)

In der zweiten Halbzeit drehte Napoli aber dann auf und verpasste den Gastgebern eine echte Klatsche. Dries Mertens und Simone Verdi brachten Neapel auf Kurs, der DFB-Spieler Amin Younes traf kurz nach seiner Einwechslung zum 4:1-Endstand (81.).

Meistgelesene Artikel

Mit 63 Zählern liegen die Napolitaner aber trotzdem 15 Punkte hinter Tabellenführer Juventus. Zumindest die Verfolger aus Mailand und Rom wurden auf Distanz gehalten. 

Anzeige

Unentschieden zwischen dem AC Florenz und dem FC Turin

Im Tabellenmittelfeld trennen sich Torino und der AC Florenz schiedlich-friedlich unentschieden. Damit ist aber keinem geholfen.

SPAL fährt hingegen einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein und springt vorerst auf Rang 15. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image