vergrößernverkleinern
Axel Schulz, Kai Ebel, Regina Halmich, Graciano Rocchigiani, Sarah Valentina, Kontra K und Tobias Drews
Das neue SPORT1-Boxteam: Axel Schulz, Kai Ebel, Regina Halmich, Graciano Rocchigiani, Sarah Valentina, Kontra K und Tobias Drews © SPORT1
teilenE-MailKommentare

Berlin und Ismaning - SPORT1 präsentiert sein neues Boxteam: Moderator Kai Ebel und Rapper Kontra K komplettieren die On-Air-Crew, die am 3. Februar ab 20 Uhr LIVE im Free-TV ihre Premiere feiert.

Ring frei für das neue Boxteam von SPORT1. Am gestrigen Donnerstag hat sich im Sauerland-Gym auf dem Berliner Olympiagelände das komplette On-Air-Team erstmals in voller Stärke präsentiert.

Mit von der Partie waren auch die prominenten Neuzugänge Kai Ebel, der bei den Kampfabenden als Moderator zum Einsatz kommen wird, und Kontra K. Der Berliner Rapper ist neben seiner erfolgreichen Musikkarriere als Boxtrainer aktiv und komplettiert das Expertenteam um Regina Halmich, Axel Schulz und Graciano "Rocky" Rocchigiani.

Die neue Crew ist zum ersten Mal "mittendrin", wenn am Samstag, 3. Februar, live ab 20 Uhr der erste internationale Kampfabend in Norwegen auf dem Programm steht. Dort wird auch die deutsche Halbschwergewichts-Hoffnung Leon Bunn aus Frankfurt am Main in den Ring steigen.

Beim Auftakt der Exklusiv-Kooperation zwischen SPORT1 und Team Sauerland werden neben Kommentator Tobias Drews und Moderatorin Sarah Valentina die neuen SPORT1-Experten Halmich und Rocchigiani zum Einsatz kommen.

Die anstehenden Boxübertragungen werden ab sofort mit dem neuen Claim und Hashtag #WirsindBoxen auf allen SPORT1-Plattformen begleitet.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content SPORT1:

"Unser neuer Claim #WirsindBoxen passt – was für ein Team! Mit Kai Ebel haben wir einen boxbegeisterten TV-Profi gewinnen können, der neben seinem Formel 1- Engagement bei RTL jetzt auch seiner zweiten Leidenschaft nachgehen kann. Er hat schon in großen Box- Produktionen seine Qualitäten im und am Ring bewiesen – und tut das auf SPORT1 erstmals am 17. Februar als Teil des Moderationsduos mit Sarah Valentina.

Unsere Expertenriege um die Box-Legenden Regina Halmich, Graciano Rocchigiani und Axel Schulz wird von Kontra K komplettiert. Der Berliner Rapper verknüpft schon seit Jahren seine Musik mit der Liebe zum Kampfsport. Er ist selbst Boxer und Trainer von Amateurboxern – auf seine Sicht der Dinge können die Zuschauer besonders gespannt sein.

Wir freuen uns alle auf zahlreiche packende Box-Abende auf SPORT1 im Rahmen unserer starken Partnerschaft mit Team Sauerland."

"Bei diesem kompetenten und hochkarätig besetzten Team – mit vielen Freunden unseres Hauses – ist der Boxsport wahrlich in guten Händen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit SPORT1 – gemeinsam werden wir dem Boxen eine großartige Plattform bieten", so Promoter Nisse Sauerland.

Ebel und Kontra K voller Vorfreude

Auch bei Moderator Kai Ebel ist die Vorfreude groß. "Ich bin seit jeher ein Freund des Boxsports und freue mich, diese besondere Leidenschaft – neben meinen weiteren Tätigkeiten im Sportbereich – nun bei SPORT1 ausleben zu können", sagt Kai Ebel. Der 53-jährige Sportreporter ist neben seinen regelmäßigen Motorsport-Einsätzen in den Boxengassen dieser Welt auch am Boxring ein gern gesehener Gast, unter anderem als Moderator und Reporter bei RTL-Boxen.

Auch Rapper Maximilian Diehn alias Kontra K ist im Boxen zu Hause: Der gebürtige Berliner ist neben seiner erfolgreichen Musikkarriere als Boxtrainer aktiv, trainiert selbst mit Weltmeistern vom Team Sauerland und thematisiert in seinen motivierenden Texten immer wieder auch das Thema Kampfsport.

"Der Boxring ist mein Wohnzimmer. Ich komme selber aus dem Amateurbereich und kenne einige der Jungs persönlich. Es ist mir eine Ehre, über meinen Sport ab sofort auch im TV sprechen zu dürfen", beschreibt Kontra K sein Engagement als neuer SPORT1-Experte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image