Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marco Huck kämpft wieder im Schwergewicht. Der 34-Jährige zeigt sich vor seiner Rückkehr in den Boxring optimistisch. Der Wille sei noch da.

Knapp ein Jahr nach seinem bislang letzten Kampf kehrt der frühere Profibox-Weltmeister Marco Huck in den Ring zurück. Der 34-Jährige fordert am Freitag im Foxwoods Ressort Casino in der Nähe von New York den US-Amerikaner Nick Guivas zu einem Schwergewichts-Duell heraus.

"Der Spaß, der Wille zum Erfolg und die Explosivität sind immer noch da", sagt Huck.

Huck wieder im Schwergewicht

Huck, der im Cruisergewicht seine größten Erfolge gefeiert und sich auch zum WBO-Weltmeister gekürt hatte, versucht mit dem erneuten Wechsel ins Schwergewicht, seiner Karriere einen neuen Schub zu geben. In dieser Gewichtsklasse gelang ihm am 16. Juni des vergangenen Jahres ein Sieg durch technischen K.o. gegen Yakup Saglam.

Anzeige

Parallel baute Huck in jüngster Vergangenheit seinen eigenen Boxstall "MH Boxing" auf.

Sein übernächster Kampf im Schwergewicht soll im Spätsommer steigen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image