WWE-Mega-Event: So krass wird der SummerSlam
teilenE-MailKommentare

Brooklyn - Beim WWE Summerslam 2018 bestreitet Champion Brock Lesnar gegen Roman Reigns sein wohl letztes Match für die Liga - oder kommt wieder einmal alles anders?

Es ist die "größte Party des Sommers" - und nach WrestleMania die zweitwichtigste Veranstaltung im Jahr für die Wrestling-Liga WWE. Ist sie diesmal Schauplatz eines denkwürdigen Abschieds ihres amtierenden Champions?

Universal Champion Brock Lesnar absolviert sein erstes Match seit April, wieder geht es gegen seinen Erzrivalen Roman Reigns: Bei den letzten Aufeinandertreffen durfte Lesnar - teils auf kontroverse Art und Weise - seinen Titel behalten.

Ob es auch diesmal so enden wird: fraglich. Lesnar bestreitet sein vorerst wohl letztes Match für WWE, er ist auf dem Weg zurück zur realen Kampfsport-Liga UFC, für die er auch schon sichtbar abgespeckt hat.

Zu erwarten ist deshalb ein Sieg von Reigns, der seit mehreren Jahren vergeblich auf einen Sieg gegen das "Beast Incarnate" wartet. Womöglich kommt aber mal wieder doch alles anders.

Unfassbare Aktion bei WWE-Spektakel

Brock Lesnar? Roman Reigns? Braun Strowman?

Schon bei WrestleMania schien ein Sieg von Reigns über den vermeintlich scheidenden Lesnar ausgemacht, Lesnar aber unterschrieb kurzfristig einen neuen Kurzzeit-Deal bei WWE. Liga-Boss Vince McMahon - alleinverantwortlich für alles, was mit Lesnar passiert - änderte wenige Tage vor der Show den geplanten Kampfausgang.

Schlägt er den Fans diesmal wieder ein Schnippchen? Vorstellbar ist vieles, da Lesnar prinzipiell auch parallel bei WWE und UFC antreten könnte.

Im Gespräch ist auch ein Sieg Reigns' und ein anschließender "Cash-In" von Money-in-the-Bank-Sieger Braun Strowman, der sein garantiertes, jederzeit einlösbares Titelmatch vorher aber gegen Kevin Owens verteidigen muss.

SPORT1-Redakteur Martin Hoffmann ist beim SummerSlam vor Ort
SPORT1-Redakteur Martin Hoffmann ist beim SummerSlam vor Ort © SPORT1-Grafik: Getty Images

SPORT1 hat Strowman vor Ort in Brooklyn gesichtet. Der angeblich 160 Kilo schwere Zwei-Meter-Mann wirkte fokussiert und in sich gekehrt, gab Fans, die ihn in seiner Alltagskleidung erkannten, Faustgrüße. Womöglich weiß er schon, was WWE für sie in petto hat.

Braun Strowman könnte beim WWE SummerSlam 2018 der lachende Dritte sein
Braun Strowman könnte beim WWE SummerSlam 2018 der lachende Dritte sein © WWE 2018 All Rights Reserved

Auch Rousey und Bryan im Fokus

Ein weiteres Highlight beim Slam ist das Match um den RAW-Frauengürtel: Die frühere UFC-Queen Ronda Rousey will den Titel von Alexa Bliss sichern - die ihr bei Money in the Bank ihre erste Titelchance verhagelt hat - und ihren Triumphzug durch WWE krönen.

Mit Spannung erwartete wird auch das seit Jahren ersehnte Duell zwischen The Miz und Publikumsliebling Daniel Bryan - der seinen im September auslaufenden Vertrag nach eigenen Angaben noch immer nicht verlängert hat - sowie das erste WWE-Duell der langjährigen Rivalen AJ Styles und Samoa Joe um Styles' WWE-Titelgürtel.

Die Match-Card des WWE SummerSlam 2018:

WWE Universal Championship: Brock Lesnar (c) vs. Roman Reigns

WWE Championship: AJ Styles (c) vs. Samoa Joe

WWE RAW Women's Championship: Alexa Bliss (c) vs. Ronda Rousey

Daniel Bryan vs. The Miz

Kevin Owens vs. Braun Strowman (Wenn Strowman verliert, erhält Owens dessen Money-in-the-Bank-Koffer)

WWE United States Championship: Shinsuke Nakamura (c) vs. Jeff Hardy

WWE SmackDown Women's Championship: Carmella (c) vs. Becky Lynch vs. Charlotte Flair

WWE Intercontinental Championship: Dolph Ziggler (c) vs. Seth Rollins

WWE SmackDown Tag Team Championship: The Bludgeon Brothers (c) vs. The New Day

Baron Corbin vs. Finn Balor

Kickoff-Show:
Rusev und Lana vs. Andrade 'Cien' Almas und Zelina Vega

WWE RAW Tag Team Championship: The B-Team (c) vs. The Revival

WWE Cruiserweight Championship: Cedric Alexander (c) vs. Drew Gulak

Uhrzeit, TV- und Livestream-Infos:

WWE SummerSlam 2018 beginnt in der Nacht zum Montag, den 20. August, ab 1 Uhr deutscher Zeit. Die Veranstaltung ist im Livestream auf dem WWE Network und bei Sky Select zu sehen. Die Kickoff-Show läuft am Sonntag ab 23 Uhr im Network und bei Sky.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image