Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem Heel-Turn gegen The Miz bei WWE Fastlane 2019 nennt Shane McMahon bei SmackDown Live die Gründe - und setzt ein Duell bei WrestleMania 35 an.

Das vierte Match für WrestleMania 25 steht!

Shane McMahon, der sich bei der Großveranstaltung Fastlane am Sonntag gegen seinen vormaligen Partner The Miz gewandt hat, begründete bei der TV-Show SmackDown Live seine Tat und machte dann auch umgehend Nägel mit Köpfen.

Er ließ durchblicken, dass es ihm noch immer um die in Saudi-Arabien gewonnene "World-Cup-of-WWE"-Trophäe geht, an der Miz seinen Anteil reklamiert - was damals zu der Partnerschaft der beiden führte.

Anzeige

Shane-o-Mac verdeutlichte, dass er findet, dass er sich das Label als "Best in the World" allein verdient hat und dass er darüber hinaus angewidert sei, wie Miz um die Anerkennung seines Vaters ringe. Der Sohn von WWE-Boss Vince McMahon nutzte dann (in der Story) seine exekutive Macht, um ein WrestleMania-Match zwischen sich und Miz anzusetzen.

McMahon und Miz waren in den vergangenen Monaten Tag-Team-Partner und zwischenzeitlich auch Champions bei SmackDown. Bei der Großveranstaltung No Escape verloren sie die Gürtel an die Usos und bei Fastlane auch ihr Rückmatch gegen Jimmy und Jey.

Der 49 Jahre alte Shane attackierte danach Miz (38) - und wurde dabei sogar gegen Miz' im Publikum sitzenden Vater handgreiflich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image