vergrößernverkleinern
Stacy Keibler trat bei WWE für kurze Zeit als "Super Stacy" auf
Stacy Keibler trat bei WWE für kurze Zeit als "Super Stacy" auf © WWE
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Sie wurde berühmt als WWE-Diva, füllte die Klatschspalten durch ihre Beziehung mit George Clooney, mittlerweile hat Stacy Keibler ein neues Glück gefunden.

Sie war ein beliebter Wrestling-Star bei WCW und WWE, sie zog bei der US-Version von "Let's Dance" die Blicke auf sich und war zwei Jahre lang Freundin von Hollywood-Superstar George Clooney: Stacy Keibler hat im Showbiz eine ungewöhnliche Karriere hingelegt.

Um die "Massenverführungswaffe" ("Weapon of Mass Seduction"), wie sie in der TV-Show "Dancing with the Stars" einst getauft wurde, ist es mittlerweile etwas ruhiger geworden. Was macht sie heute? SPORT1 blickt auf ihren Werdegang.

Stacy Keibler war Blickfang bei WCW und WWE

Keibler, geboren am 14. Oktober 1979 in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland, wurde 1999 von dem damaligen WWE-Rivalen WCW angeheuert, nachdem sie eine Fan-Abstimmung gewann, in der ein neues Mitglied der Tanztruppe "Nitro Girls" gesucht wurde. Keibler, die mit ihrem damaligen Freund viele WCW-Shows besuchte, bewarb sich und gewann. Sie wurde zu "Nitro Girl Skye".

Anzeige

WCW merkte schnell: Als Tänzerin wurde Keibler unter Wert verkauft, sie wurde mit einer richtigen Rolle in die Shows integriert. Der Schönheit mit den ungewöhnlich langen Beinen wurde die Rolle als sexy Business-Frau "Miss Hancock" auf den Leib geschrieben, später wurde sie unter ihrem richtigen Namen an die Seite von David Flair gestellt, den Sohn des legendären Ric Flair - für eine Weile auch im realen Leben ihr Freund.

Als WCW 2001 unterging und von WWE gekauft wurde, wurde Keibler übernommen und trat vor allem als Managerin auf: Sie begleitete unter anderem die Dudley Boyz zum Ring, "Big Poppa Pump" Scott Steiner und einen weiteren früheren Lebensgefährten: Andrew "Test" Martin, der 2009 mit nur 33 Jahren wegen einer Schmerzmittel-Überdosis ums Leben kam. In einer ihrer letzten Rollen ergänzte sie als "Super Stacy" das Helden-Duo aus The Hurricane und Rosey - dem ebenfalls früh verstorbenen Bruder des heutigen WWE-Topstars Roman Reigns.

Selbst in den Ring stieg Keibler auch ab und zu, aber sie verfolgte den Karriereweg nicht so intensiv wie etwa Trish Stratus.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach dem Wrestling: TV-Shows, Filme, Serien, George Clooney

Im Jahr 2006 verließ die immer wieder auch als Model arbeitende Keibler WWE, nachdem ihr die Auftritte in der Tanzshow "Dancing with the Stars" die Tür in die Entertainment-Branche öffnete. Sie war seitdem in zahlreichen Shows, Serien (Psych, How I Met Your Mother) und auch kleinen Filmrollen zu sehen.

Im Juli 2011 steigerte sich der Bekanntheitsgrad der "Massenverführungswaffe" nochmal erheblich, als sie eine Beziehung mit einem recht bekannten Schauspieler einging: Als Partner von George Clooney war Keibler Stammgast auf noch mehr roten Teppichen und in noch mehr Boulevard-Illustrierten. Keibler und der Superstar waren zwei Jahre lang ein Paar, 2013 folgte die Trennung.

Stacy Keibler war zwischen 2011 und 2013 die Freundin von George Clooney
Stacy Keibler war zwischen 2011 und 2013 die Freundin von George Clooney © Getty Images

Mit neuem Mann im dreifachen Baby-Glück

Den Mann fürs Leben fand sie stattdessen in Jared Pobre. Keibler und der Geschäftsmann heirateten 2014: Keibler ist inzwischen stolze dreifache Mutter. 2014 kam Tochter Ava Grace zur Welt, Sohn Bodhi Brooks im Jahr 2018, Tochter Isabella Faith im Mai 2020. Via Instagram lässt Keibler ihre Fans auch an ihrem neuen Leben weiter teilhaben.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein Anliegen, das sie dabei verfolgt: den Kampf gegen den Verschönerungswahn. Zum ihrem 40. Geburtstag 2019 postete sie bei Instagram ein Foto "ohne Filter und ohne Makeup - nur ich selbst. So sieht 40 aus und ich bin stolz darauf."

Im Showgeschäft ist Keibler nicht mehr ganz so aktiv wie früher, ein ausgefülltes Leben hat sie offensichtlich auch so.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image