vergrößernverkleinern
Lance Archer (l.) fertigte Marko Stunt bei AEW Dynamite ab
Lance Archer (l.) fertigte Marko Stunt bei AEW Dynamite ab © AEW
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der bei WWE einst glücklose Lance Archer führt sich bei AEW Dynamite spektakulär ein. Der schmächtige Marko Stunt wird Opfer einer brutalen Demontage.

Bei WWE war ihm der Durchbruch einst verwehrt geblieben, in Japan polierte er seinen Ruf mächtig auf - nun hat sich Lance Archer spektakulär bei AEW eingeführt.

In der wöchentlichen TV-Show Dynamite bestritt Archer (einst bekannt als Lance Hoyt / Dallas bei TNA / Impact Wrestling) sein erstes Match für den WWE-Rivalen und wurde gleich mächtig in Szene gesetzt.

2,03-Meter-Mann Archer, eingeführt als Vollstrecker der nun bei AEW als Manager in Erscheinung getretenen Legende Jake "The Snake" Roberts, wurde in ein ungleiches Duell mit dem rund 50 cm kleineren Marko Stunt gesteckt und dominierte es mit brutalen Aktionen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Lance Archer bei WWE einst glücklos

Schon bei seinem Einzug in der wegen der Corona-Pandemie leeren Halle griff das "Murderhawk Monster" einen Mitarbeiter der Liga an und fertigte Stunt dann ohne viel Gegenwehr mit seinen Powermoves ab.

Nachdem Archer Stunt mit seinem Finisher namens Black Out besiegt hatte, ging er dann weiter auf Stunt los und beförderte ihn dann auch noch in hohem Bogen mit einem Chokeslam auf die außerhalb des Rings stehenden Billy Gunn und Orange Cassidy, die ihn dazu bewegen wollten aufzuhören.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 43 Jahre alte Archer war bei WWE 2009 und 2010 kurz als "Vance Archer" im ECW-Kader und als Partner von Curt Hawkins zu sehen, danach trat er vor allem bei NJPW in Fernost an und etablierte sich dort als ernstzunehmender Big Man. Nun scheint er bei AEW vor einer späten Karriere-Blüte zu stehen.

Wissenswertes zum Thema Wrestling

Die weiteren Highlights:

- In einem ausgeglicheneren Match traf Kenny Omega auf Trent von den Best Friends. Omega siegte kurz vor Ablauf des 20-minütigen Zeitlimits mit dem One-Winged Angel.

- Die vergangene Woche gestartete Titelfehde zwischen Champion Jon Moxley (ehemals Dean Ambrose) und Jake Hager (Jack Swagger) wurde mit einem Videoclip vorangetrieben. Das Match der beiden ist für die Dynamite-Ausgabe in zwei Wochen angekündigt. AEW hat es bei zwei finalen TV-Aufzeichnungen offenbar noch vorproduziert, ehe der neue Corona-Erlass in Florida WWE und AEW nun auch die TV-Tapings ohne Zuschauer verbieten dürfte.

- Brodie Lee, der frühere Luke Harper, vertiefte seinen neuen Charakter als "Exalted One" der Dark Order mit einem weiteren Clip, in dem er sich als herrischer Anzugträger seine Untergebenen der sektenartigen Gruppierung tyrannisierte. Einmal mehr spielte er damit auf Eigenarten des WWE-Bosses Vince McMahon an.

- AEW-Vizechef Cody Rhodes und der aufstrebende Darby Allin taten sich im letzten Match des Abends gegen ihre jeweiligen Rivalen Shawn Spears und Sammy Guevara zusammen. Spears pinnte Allin unfair, indem er die Hebelwirkung mit einem Griff an dessen Hose verstärkte. Ein frustrierter Allin verpasste Partner Cody nach dem Match Unterarmschläge, als der ihm aufhelfen wollte - kommende Woche treffen die beiden in einem Turniermatch um den neu eingeführten TNT-Titelgürtel der Liga aufeinander.

Die Ergebnisse von AEW Dynamite am 1. April 2020:

Kenny Omega besiegt Trent
Hikaru Shida besiegt Anna Jayy
Lance Archer besiegt Marko Stunt
Dustin Rhodes & QT Marshall besiegen The Dark Order
Sammy Guevara & Shawn Spears besiegen Cody & Darby Allin

Nächste Artikel
previous article imagenext article image