vergrößernverkleinern
Arnold Schwarzenegger ehrt den ums Leben gekommenen Shad Gaspard
Arnold Schwarzenegger ehrt den ums Leben gekommenen Shad Gaspard © twitter.com/Schwarzenegger
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Hollywood-Legende Arnold Schwarzenegger verneigt sich vor dem ums Leben gekommenen Ex-WWE-Star Shad Gaspard - und würdigt ihn als "ultimativen Helden".

Ein langjähriger Hollywood-Held verneigt sich vor einem wahren Helden: Der Tod des früheren WWE-Wrestlers Shad Gaspard bewegt auch Arnold Schwarzenegger.

Der frühere Gouverneur des US-Bundesstaats Kalifornien, in dem Gaspard vor eineinhalb Wochen bei einem Schwimm-Unfall ums Leben gekommen war, zollt Gaspard Tribut.

Schwarzenegger: Shad Gaspard war "ultimativer Held"

Schwarzenegger ließ sich an einem für Gaspard aufgestellten Gedenkkranz fotografieren und erklärte: "Er war ein positivier Antrieb im Gym und in der Welt. Er war ein Bodybuilding-Held, eine Wrestling-Held - und in dem Moment, in dem er die Rettungsschwimmer anwies, zuerst seinem Sohn zu helfen, wurde er zum ultimativen Helden. Meine Gedanken sind bei seiner Familie."

Anzeige

Gaspard war am 17. Mai bei einem Schwimm-Ausflug zusammen mit Sohn Aryeh bei Venice Beach in einen Brandungsrückstrom geraten und ertrunken. Der 39-Jährige bestand darauf, dass die Rettungskräfte zuerst sein Kind außer Gefahr bringen sollten, er selbst wurde von einer großen Welle in die Tiefe gerissen.

Bei WWE war Gaspard als Teil des Tag Teams Cryme Tyme bekannt geworden, nach seinem Tod kondolierten bereits zahlreiche Wrestling-Kolleginnen und -Kollegen und Promis, unter anderem auch Dwayne "The Rock" Johnson. Bei einer Spendenaktion für Gaspards Familie um Witwe Siliana kamen über 100.000 Dollar zusammen, den größten Anteil übermittelte anscheinend Superstar John Cena, der bei WWE kurz Partner von Cryme Tyme war.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image