vergrößernverkleinern
Konstanze Klosterhalfen lief bei der WM zu Bronze über 5000 Meter
Konstanze Klosterhalfen lief bei der WM zu Bronze über 5000 Meter © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Konstanze Klosterhalfen beginnt das Olympia-Jahr bei der World Indoor Tour in Boston. Allerdings plant die deutsche Lauf-Hoffnung nur eine reduzierte Saison.

Die WM-Dritte Konstanze Klosterhalfen steigt bei der ersten Station der diesjährigen World Indoor Tour in Boston am Samstag in die Saison ein.

Die 22-Jährige, die bei der Freiluft-WM in Doha im vergangenen Jahr Bronze über 5000 m gewann, startet in Boston über die 1500 m.

Mit Blick auf den frühen Termin der Olympischen Spiele in Tokio (24. Juli bis 9. August) hatte Klosterhalfens Management zuletzt mitgeteilt, dass die Läuferin nur eine reduzierte Hallensaison mit "zwei oder drei Wettkämpfen in den USA" plane. Auch eine Teilnahme an den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig (22./23. Februar) sei nicht geplant.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die World Indoor Tour des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics umfasst in diesem Jahr sieben Stationen, darunter auch die Meetings in Karlsruhe (31. Januar) und Düsseldorf (4. Februar).

Die Gesamtsieger der einzelnen Disziplinen erhalten neben 20.000 Dollar Preisgeld auch eine Wildcard für die Hallen-WM in Nanjing/China (13. bis 15. März).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image