vergrößernverkleinern
© HKS Sports & Entertainment via AP
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Bau von Stadien und Hallen erlebt einen Boom.

Über 500 Projekte werden rund um den Erdball geplant oder gebaut und insgesamt werden 52,5 Milliarden Euro investiert. Zu diesem Ergebnis kommt der Bau-Report von Stadionwelt.

In Deutschland sind demnach 21 Bauvorhaben von Profivereinen geplant mit einem Investitionsvolumen von 600 Millionen Euro. Darunter sind allerdings auch vage Pläne, wie die von 1860 München oder Hertha BSC. Lediglich beim Karlsruher SC und in Freiburg ist der Stadionneubau bereits beschlossen.

Anzeige

Insgesamt sind nach Informationen von Stadionwelt rund 210 Projekte in Europa in der Planung. Sortiert man die Rangliste nach Ländern, liegt die USA an der Spitze mit 82 Projekten.

Gleichzeitig wird auch das teuerste Stadion-Projekt der Welt in den USA gebaut: 2,5 Milliarden Euro kostet das City of Champions Stadion, die neue Heimstätte des NFL-Teams Los Angeles Rams. Durchschnittlich kostet ein Stadion-Projekt 160 Millionen Euro.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image