vergrößernverkleinern
Die Auswahl von Bundestrainer Hagen Stamm kassierte in der Weltliga die zweite Pleite
Die Auswahl von Bundestrainer Hagen Stamm kassierte in der Weltliga die zweite Pleite © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der DSV bindet Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm. Die Wasserball-Legende hatte die DSV-Auswahl 2017 übernommen. Bereits zuvor war er als Bundestrainer tätig.

Hagen Stamm bleibt bis zu den Olympischen Spielen 2020 Wasserball-Bundestrainer. Das gab der Deutsche Schwimm-Verband am Freitag bekannt.

"Wir haben den Vertrag für weitere zwei Jahre verlängert und alle Maßnahmen und Ressourcen gemeinsam miteinander so ausgerichtet, dass eine bestmögliche Vorbereitung des Teams auf die Spiele in Japan möglich ist", sagte der DSV-Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen.

Die Wasserball-Legende Stamm, als Spieler Olympiadritter und zweimal Europameister, hatte die Nationalmannschaft bereits von 2000 bis 2012 betreut.

Anzeige

Stamm führte das DSV-Team zur WM 2019

Im Januar 2017, als das DSV-Team nach zwei verpassten Olympia-Turnieren in der Versenkung zu verschwinden drohte, übernahm er wieder - zunächst wegen finanzieller Probleme auf einer halben Stelle.

Beim Weltcup in Berlin führte er die deutschen Wasserballer zur WM 2019 in Südkorea. Jetzt wurden seine Bezüge verbessert. "Wir freuen uns sehr, dass der Deutsche Olympische Sportbund unseren konzeptionellen und strukturellen Überlegungen gefolgt ist", sagte Kurschilgen.

SPORT1 zeigt die Wasserball-CL-Highlights am Samstag ab 18 Uhr im Free-TV und im Stream

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image