vergrößernverkleinern
Der SPORT1 Trackday lockt 2019 viele bekannte Gesichter an den Nürburgring
Der SPORT1 Trackday lockt 2019 viele bekannte Gesichter an den Nürburgring © SPORT1/Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ismaning - Ein Fest für alle Motorsport- und Tuning-Fans: SPORT1 lädt 2019 zum achten Mal zum SPORT1 Trackday auf dem Nürburgring. Am Sonntag, 14. Juli, ist es so weit. Alle Infos.

Der SPORT1 Trackday ist auch 2019 am Start: Am Sonntag, 14. Juli, wird der Nürburgring wieder zum Mekka für alle Fans von verbranntem Gummi, glänzendem Lack und dröhnenden Motoren.

Dabei bietet der SPORT1 Trackday auch in diesem Jahr ein umfangreiches Programm, bei dem PS-Fun und -Action an oberster Stelle stehen. Bereits seit sieben Jahren erfreut sich das Event großer Beliebtheit in der Motorsport- und Tuning-Szene: Im Vorjahr feierten rund 7.000 Besucher eine ausgelassene PS-Party.

Starauflauf auf dem Nürburgring

In diesem Jahr lockt der SPORT1 Trackday viele bekannte Gesichter an den Nürburgring, die auch Autogramme und Selfies geben werden. So haben sich neben Darts-Weltmeister Michael van Gerwen und "PS PROFI" Sidney Hoffmann nun auch Comedian und Moderator Oliver Pocher sowie Ex-Fußball-Profi Mario Basler angekündigt.

Anzeige

Zudem wird die frisch gekürte Miss Tuning Vanessa Knauf zusammen mit einigen Vorgängerinnen wie der Miss Tuning 2014 Veronika Klimovits, die im Mai den Titel des Playmate des Jahres holte, vorbeischauen.

In der SPORT1 Box haben Besucher die Möglichkeit, gegen die Prominenten beim Fußball-Darts anzutreten und sich attraktive Preise zu sichern. Zudem können Sim Racing-Begeisterte an mehreren Simulatoren der Nürburgring eSports Lounge Rennen gegen die beiden professionellen Sim Racer Mike Nürnberg und Patrick Baaden von Sorg Rennsport fahren und ebenfalls etwas gewinnen.

Die beiden Kfz-Meister Tanja Trautmann und Julian Appelt, SPORT1 Zuschauern aus dem Dokutainment-Format "Operation Auto" bekannt, bieten während des Trackday eine KfZ-Beratung an. Zudem werden die Schrauberin aus Hamburg und der Münchner YouTube-Star vor Ort live ein Auto restaurieren.

Die Star-Gäste um Michael van Gerwen und Oliver Pocher werden sich zudem beim Reifenwechsel probieren: Wer schafft es am schnellsten die Reifen des Porsche Cayman S von Sorg Rennsport fehlerfrei zu wechseln?

Von Drohnen bis Oldtimer: Neue Programm-Highlights warten auf die Besucher

Darüber hinaus bietet das Programm des SPORT1 Trackday 2019 viele neue Attraktionen wie zum Beispiel eine Drohnen-Show: Pilot und Helikopter-Weltmeister Mirko Cesena wird sein Können sowohl mit einer Racing- als auch einer Helikopter-Drohne unter Beweis stellen. Zudem haben Besucher die Möglichkeit, selbst ein paar Mini-Drohnen zu steuern. Slalom-Spaß verspricht indes ein Pylonen Parcours des MSC Adenau, den Kinder ab acht Jahren mit einem Kart umfahren können. 

Aber auch die Klassiker wie das 1/8-Meile-Rennen, bei dem sich Profis, Amateure und prominente Gast-Starter in verschiedenen Klassen packende Duelle um die Bestzeiten liefern, sind wieder am Start. Drift-Fans können sich auf mitreißende Drift-Taxifahrten und Show-Driften freuen.

Beim von der Nürburgring Driving Academy präsentierten Race of Champions fahren jeweils zwei Teilnehmer parallel auf demselben abgesteckten Kurs. Zudem findet im Rahmen des Trackdays ein Rennen der German Timeattack Masters statt.

Stunt-Fahrer Ricardo Domingos schaut nach seiner Premiere im Vorjahr erneut vorbei und wird sich wieder an spektakulären Stunts auf einem Bike, Quad und in einem Smart versuchen. Auch das traditionell beliebte Show & Shine-Event,powered by Tuning World Bodensee,auf dem ring°boulevard ist am Start.

Für Familien mit Kindern gibt es eine eigene "Kids-Area" mit Bobbycar-Rennen, Hüpfburg, Kettcar-Parcours und einer Carrera-Bahn.

Tickets im Vorverkauf erhältlich

Tickets für den SPORT1 Trackday 2019 am Sonntag, 14. Juli, sind im Vorverkauf unter www.nuerburgring.de/sport1trackday und der Hotline 0800/2083200 erhältlich (Erwachsene: 15 Euro; Jugendliche 13 bis 17 Jahre und Studenten: 10 Euro; Kinder bis zwölf Jahre: freier Eintritt)

Medienvertreter können sich unter folgendem Link zum SPORT1 Trackday 2019 akkreditieren (Akkreditierungsschluss ist am 8. Juli 2019): www.nuerburgring.de/fans-info/news/media/akkreditierung

Aktuelle News zum SPORT1 Trackday sowie Impressionen der vorherigen Events gibt es auf www.nuerburgring.de/sport1trackday und www.sport1.de/motorsport/trackday sowie auf der offiziellen Facebookseite.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image