Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spielberg - Nicht, dass schon das Qualifying an sich für Ferrari in eine Blamage mündet. Nun wird Charles Leclerc nach einem Verstoß auch noch bestraft und zurückgestuft.

Wenn's nicht läuft, dann läuft's einfach nicht: Das ohnehin schon enttäuschende Qualifying zum Großen Preis der Steiermark hat für Ferrari und Charles Leclerc ein Nachspiel.

Der Teamkollege von Sebastian Vettel, der in Q2 gescheitert und zunächst als Elfter ausgeschieden war, wurde von der Rennleitung in der Startaufstellung um drei Plätze zurückgestuft, geht somit nur von Startplatz 14 ins Rennen. (Formel 1: Großer Preis der Steiermark am Sonntag ab 15.10 Uhr im LIVETICKER)

Begründung: Die Kommission sah es als erwiesen an, dass der Monegasse in Q2 Daniil Kwjat (Toro Rosso) irritiert und blockiert hatte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zur Erinnerung: In der Vorwoche beim ersten Grand Prix von Österreich hatte Leclerc im Rennen noch überraschend Platz zwei geschafft.

Die SPORT1 News sind zurück! Alles aus der Welt des Sports immer Montag bis Freitag um 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, auf SPORT1.de und in der SPORT1-App

Neben Leclerc, der immerhin von einem zweiten mutmaßlichen Verstoß freigesprochen wurde, die rote Flagge in Q1 übersehen beziehungsweise missachtet zu haben, hatte auch weiteren Fahrern nachträglich Ärger gedroht.

Meistgelesene Artikel

Sergio Perez (Racing Point), dem das Ignorieren von gelben Flaggen vorgeworfen worden war, kam um eine Strafe jedoch herum, behielt Startplatz 17. (Das Qualifying zum Nachlesen im TICKER)

Genauso entschieden die Rennkommissare bei Kimi Räikkönen (Alfa Romeo), dem vorgeworfen worden war, eine rote Flagge missachtet zu haben. (Rennkalender 2020 der Formel 1)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image