Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lewis Hamilton gewinnt den Saisonauftakt in Bahrain. Der 36-Jährige bedankt sich bei seinen Fans und spricht von einem speziellen Sieg.

Jeder Sieg fühlt sich an wie das allererste Mal - sagt Lewis Hamilton, und der siebenmalige Formel-1-Weltmeister muss es ja wissen. (Rennkalender der Formel 1 2021)

Sein Erfolg am vergangenen Sonntag in Bahrain sei allerdings ein sehr spezieller gewesen, schrieb der Brite bei Instagram: "Da gab es auf einmal ganz andere Belastungen - Belastungen, die daran erinnern, dass es leicht ist, in der Komfortzone zu bleiben, aber dass wir uns erst dann wirklich entwickeln, wenn wir uns selbst herausfordern." (Alles Wichtige zur Formel 1)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Hamilton: Langer Zweikampf mit Verstappen

Deshalb, so Hamilton, wolle er seine Fans ermutigen, "für das zu kämpfen, woran ihr glaubt, sei es öffentlich oder hinter verschlossenen Türen". Er sei extrem dankbar für jeden einzelnen seiner Anhänger, "weil ihr mich immer wieder ermutigt, besser zu werden, als gutes Beispiel voranzugehen und für meine Werte einzustehen".

Hamilton hatte sich beim Saisonauftakt in Bahrain einen spannenden Zweikampf mit dem lange führenden Max Verstappen (Niederlande) im Red Bull geliefert. (Fahrerwertung der Formel 1)

Meistgelesene Artikel

Erst in der Schlussphase des Rennens profitierte der Mercedes-Pilot von einem Regelverstoß Verstappens und sicherte sich damit den 96. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere. (Die Stimmen nach dem Bahrain-GP)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image