vergrößernverkleinern
Flaggen der Formel 1: SPORT1 erklärt die wichtigsten Flaggen in der F1!
Flaggen der Formel 1: SPORT1 erklärt die wichtigsten Flaggen in der F1! © Imago
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Formel 1 Flaggen: Gelbe, blaue oder schwarz-weiß karierte Flagge. In der F1 gibt es viele verschiedene Flaggen! SPORT1 erklärt die Bedeutung der Flaggen!

Die wichtigsten Formel 1 Flaggen

Nicht jeder ist mit den Flaggen der F1 und ihrer Bedeutung vertraut. Tatsächlich gibt es mehr Flaggen, als viele vermuten würden. Das Regelwerk der Formel 1 listet insgesamt zehn verschiedene Flaggen. Ein Grund dafür, dass einige Formel 1 Flaggen weniger bekannt sind, ist, dass nicht alle in jedem Rennen zu sehen sind.

Die gelbe Formel 1 Flagge

Die gelbe Flagge gehört zu den bekanntesten der Formel 1. Sie ist meist mehrfach pro Rennen zu sehen. Diese Flagge wird gezeigt, wenn eine gefährliche Situation entstanden ist. Dann wissen die herankommenden Fahrer, dass sie vorsichtig sein müssen. Schwenkt der Streckenposten die Flagge, dann befindet sich die Gefahrensituation auf der Strecke. Wird die Formel 1 Flagge hingegen still hochgehalten, dann ist die Gefahr neben der Piste.

Hinter dieser F1 Flagge ist die Bedeutung, den Fahrern zu signalisieren, dass sich beispielsweise kleine Fahrzeugteile auf der Rennstrecke befinden oder neben der Strecke ein Rennwagen liegengeblieben ist. Gleichzeitig bedeutet diese F1 Flagge, dass an der Stelle das Überholen verboten ist und die Fahrer nicht mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs sein dürfen.

Anzeige

Bei Unfällen kommt zur gelben Flagge häufig auch ein Schild mit den Buchstaben "SC" zum Einsatz. Dieses weist die Fahrer darauf hin, dass das Safety Car von der Rennleitung eingesetzt wird. Mehr Infos zum Safety Car gibt es hier.

Safety Car Formel 1: Ein Race Marshall schwenkt die gelbe Flagge und signalisiert den Fahrern das Safety Car.
Formel 1 Flaggen: Ein Race Marshall schwenkt die gelbe Flagge und signalisiert den Fahrern das Safety Car. © Imago

Was bedeutet die grüne Flagge?

Die grüne Flagge wird zu zwei Anlässen geschwenkt. Kurz vor Beginn eines Rennens wird sie nach der Einführungsrunde im Start-Ziel-Bereich gezeigt. Damit wird signalisiert, dass alle Fahrzeuge korrekt ihre Position eingenommen haben und bereit für den Start sind. Gibt es hingegen ein Problem, schwenkt der Fahnenträger an der Stelle des betroffenen Fahrzeugs eine gelbe Flagge.

Zudem zeigt die grüne Formel 1 Flagge das Ende einer Problemzone an. Sie steht damit in der Verbindung mit der gelben Flagge. Dann wissen die Fahrer, ab welchem Moment die Gefahr vorüber ist. Auch das Überholverbot ist dann aufgehoben und so wird das Rennen ab dieser Stelle normal fortgesetzt.

Schwarz-weiß karierte Flagge: Zum Ende des F1 Rennens

Nach der letzten Runde oder wenn das Rennen aufgrund eines anderen Grundes frühzeitig regulär beendet wird, kommt die schwarz-weiß karierte Flagge zum Einsatz. Sie wird neben der Ziellinie geschwenkt und signalisiert den Fahrern somit das Ende des Rennens. Sie erinnert optisch an ein Schachbrett.

Formel 1 Flaggen: Die Schwarz-weiß karierte Flagge, die das Rennende signalisieren.
Formel 1 Flaggen: Die Schwarz-weiß karierte Flagge, die das Rennende signalisiert. © Imago

Rot: Was bedeutet die rote F1 Flagge?

Freunde des Rennsports möchten diese Flagge möglichst nie sehen. Die rote Formel 1 Flagge signalisiert den sofortigen Abbruch des Rennens oder der Qualifikation. Gibt die Rennleitung das Signal für den Abbruch, dann zeigen alle Streckenposten die rote Fahne. Somit erkennt jeder Fahrer umgehend den Rennabbruch.

Sobald die rote Flagge geschwenkt wird, müssen die Fahrer ihre Geschwindigkeit minimieren und zurück zur Box fahren. Es gilt außerdem ein Überholverbot. Es gibt verschiedene Gründe für eine rote Flagge. So wird das Rennen bei extrem schlechtem Wetter oder bei einem schweren Unfall abgebrochen.

Was zeigt die blaue Formel 1 Flagge an?

Diese Formel 1 Flagge ist zwar nicht wirklich selten, aber Zuschauer bekommen sie dennoch nur manchmal zu sehen. Dies liegt daran, dass die Situation, in der die blaue Formel 1 Flagge zum Einsatz kommt, meist weniger interessant ist und nicht im TV zu sehen ist. Fahrern wird die blaue Flagge gezeigt, wenn ein anderes Fahrzeug sie gleich überrunden möchte. Der überrundete Fahrer soll dann Platz machen und das ungestörte Überholen ermöglichen. Geschieht dies nach mehrfacher Aufforderung nicht, wird die blaue Flagge geschwenkt. Sofern der Fahrer auch dann noch keinen Platz macht, droht eine Stop-and-Go-Strafe.

Gibt es Formel 1 Flaggen, die nur für einen bestimmten Fahrer gelten?

Bei einigen Flaggen der F1 ist die Bedeutung an ein individuelles Fahrzeug gebunden. Dann wird zusätzlich zur Fahne die Startnummer des Fahrers angezeigt. Somit wissen alle Teilnehmer des Rennens, dass diese Flagge nur einem bestimmten Fahrzeug gilt. Dies ist bei den folgenden drei Flaggen der Fall.

Formel 1 Flagge mit schwarzer Untergrund und orangem Punkt

Mit dieser Flagge wird einem Fahrzeug eine Warnung angezeigt, beispielsweise im Falle eines technischen Defekts. Der Fahrer erhält so die Mitteilung, dass von seinem Rennwagen eine Gefahr ausgeht und er bei der nächsten Gelegenheit zur Box zurückzukehren hat.

Die schwarze Formel 1 Flagge

Die schwarze Flagge zeigt eine Disqualifikation an. Der betroffene Fahrer muss in der nächsten Runde an die Box zurückkehren. Die schwarze Fahne wird von der Rennleitung an der Start-Ziel-Linie zusammen mit der Startnummer des Fahrers angezeigt.

Schwarz-weiße Formel 1 Flagge

Die Fahrer kennen diese F1 Flaggen Bedeutung mit Sicherheit, für viele Fans hingegen erschließt sich der Hintergrund nicht immer sofort. Die schwarz-weiße Formel 1 Flagge wird einem Fahrer gezeigt, wenn er sich unsportlich verhalten hat. Sie wird immer an der Start-Ziel-Linie rausgehalten und stellt die letzte Warnung dar. Verhält sich der Fahrer in diesem Rennen nochmals unsportlich, ist es wahrscheinlich, dass er die schwarze Flagge gezeigt bekommt und somit disqualifiziert ist.

Welche Flaggen in der F1 sind besonders selten?

Einige der Formel 1 Flaggen gibt es nur sehr selten zu sehen. Diese sind selbst Fans des Motorsports nicht immer geläufig. Wer ein wirklicher Fan sein möchte, der sollte auch bei diesen Flaggen der F1 die Bedeutung kennen.

Die weiße Formel 1 Flagge

Mit dieser Flagge zeigen die Streckenposten entlang der Rennpiste an, dass auf der Strecke ein langsames Fahrzeug unterwegs ist. So sind die Fahrer alarmiert und fahren besonders vorsichtig. Ein Grund für die weiße Formel 1 Flagge kann ein Sicherheitsfahrzeug oder das Medical Car auf der Strecke sein. Diese sind deutlich langsamer unterwegs als die schnellen F1 Boliden.

Die Formel 1 Flagge mit den rot-gelben Streifen

Die meisten Rennen kommen ohne die rot-gelb-gestreifte Flagge aus. Sie wird gezeigt, wenn die Strecke an einer bestimmten Stelle rutschig oder glatt ist. Ein Grund dafür kann Öl sein, das ein Formel 1 Fahrzeug verloren hat. Aus diesem Grund hat diese Formel 1 Flagge den alternativen Namen Ölflagge. Doch auch bei rutschigen Bedingungen durch Nässe oder Sand zeigen die Streckenposten diese Fahne. An der betroffenen Stelle wird die rot-gelb-gestreifte Flagge mindestens vier Runden lang angezeigt.

Alle News zur Formel 1 gibt es hier.

Mehr Wissen rund um die Formel 1 gibt es hier!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image