EM-Quali ohne Sabally und Gülich

EM-Quali ohne Sabally und Gülich

Die Topspielerinnen Satou Sabally und Marie Gülich fehlen dem Basketball-Nationalteam in den letzten Qualifikationsspielen für die EM 2021.
3x3: Satou Sabally (l.) spielt bei Olympia-Quali
3x3: Satou Sabally (l.) spielt bei Olympia-Quali
© AFP/GETTY IMAGES/SID
. SID
von SID
am 29. Jan

Schlechte Nachrichten für die deutschen Basketballerinnen:

Die Topspielerinnen Satou Sabally und Marie Gülich fehlen dem Nationalteam in den beiden letzten Qualifikationsspielen für die EM 2021. Sabally (22/Fenerbahce Istanbul) muss wegen einer Knöchelverletzung passen, Gülich (26/Valencia BC) ist erkrankt.

Die Mannschaft von Bundestrainer Walt Hopkins trifft in einer "Bubble" in Riga am Donnerstag (4. Februar) auf Kroatien und zwei Tage später auf Gastgeber Lettland (6. Februar). Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) ist hinter den punktgleichen Kroatinnen (beide 7) Zweiter. 

Die neun Gruppenersten und die fünf besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für die Endrunde (17. bis 27. Juni in Frankreich und Spanien). Deutschland hat 2011 zuletzt an einer Frauen-EM teilgenommen.

Basketball: WM-Quali ohne Sabally und Gülich

"Es ist nie ideal, mehrere Leistungsträgerinnen zu verlieren, aber dies ist eines der härtesten und belastbarsten Teams, die ich je trainiert habe", sagte der US-Amerikaner Hopkins: "Solange diese Gruppe zusammenhält und aneinander glaubt, kann sie alles erreichen, was sie sich vorgenommen hat."

Auch Lina Sontag (TuS Lichterfelde) fällt erkrankt aus. Nachnominiert wurde Frieda Bühner (Girolive Panthers Osnabrück).

Sabally und Gülich haben in der vergangenen Saison in der US-Profiliga WNBA gespielt.

MEHR DAZU