Anzeige

Nentjes weiter - Ashton achtbar

Nentjes weiter - Ashton achtbar

Mit Geert Nentjes steht der vierte Teilnehmer an der zweiten Runde bei der PDC Home Tour fest. Auch die einzige Frau im Wettbewerb darf sich freuen.
Home-Match für den guten Zweck: In einer kuriosen Neuauflage einer legendären Darts-Rivalität schlägt Raymond van Barneveld Phil Taylor im Live-Fernduell mit 7:6.
. SPORT1
von SPORT1
20.04.2020 | 23:42 Uhr

Geert Nentjes heißt der Sieger in Gruppe 4 bei der PDC Home Tour der Darts-Profis.

Der 21-Jährige Niederländer gewann am vierten Abend der "Wohnzimmer"-Serie alle drei Spiele und feierte schließlich den souveränen Gruppensieg. Damit steht er in der zweiten Runde.

Im letzten und entscheidenden Duell besiegte der Newcomer Ross Smith mit 5:3.

Lisa Ashton, die einzige Frau bei der PDC Home Tour, schlug sich achtbar und gewann ihr letztes Gruppenspiel gegen Mickey Mansell ebenfalls mit 5:3.

Zuvor hatte sie gegen Nentjes mit 3:5 verloren, gegen Smith hatte sie beim 1:5 zum Auftakt keine Chance.

Im Rahmen der Home Tour messen sich an 32 aufeinanderfolgenden Abenden jeweils vier Spieler im Format "Jeder gegen Jeden". Die Sieger jeder Gruppe qualifizieren sich für die 2. Runde.

Die Ergebnisse des Abends

Ross Smith - Lisa Ashton 5:1
Geert Nentjes - Mickey Mansell 5:4
Geert Nentjes - Lisa Ashton 5:3
Mickey Mansell - Ross Smith 5:3
Lisa Ashton - Mickey Mansell 5:3
Geert Nentjes - Ross Smith 5:3

PDC veröffentlicht nächste Paarungen

Unterdessen hat die PDC die Spielansetzungen der nächsten vier Event-Abende bekanntgegeben.

Weiter geht es am kommenden Dienstag, 21. April, mit dem Eröffnungsspiel der Gruppe fünf zwischen Jugendweltmeister Luke Humphries und dem walisischen PDC-Neuling Nick Kenny. Mit ihnen messen sich Devon Petersen aus Südafrika und der frühere Gewinner der Players Championship, Joe Murnan.

SPORT1 guckt eine Woche auf die Darts-WM 2020 zurück, am Montag stehen die deutschen Spieler Hopp, Kurz und Clemens im Rampenlicht. Montag um 20 Uhr exklusiv auf SPORT1.
01:29
So trumpften die Deutschen bei der Darts-WM 2020 auf

Auf Starspieler James Wade wiederum warten tags darauf in der Gruppe sechs unter anderem der ehemalige Viertelfinalist des World Grand Prix, Adrian Gray. In der Gruppe 7 ist der ehemalige Premier-League-Spieler Jelle Klaasen gefordert, der es mit dem deutschen Talent Gabriel Clemens und Gavin Carlin aus Nordirland zu tun bekommt.

Gruppe 5 - Dienstag, 21. April:

Luke Humphries - Nick Kenny
Devon Petersen - Joe Murnan
Nick Kenny - Joe Murnan
Luke Humphries - Devon Petersen
Devon Petersen - Nick Kenny
Joe Murnan - Luke Humphries

Gruppe 6 - Mittwoch, 22. April:

James Wade - Adrian Gray
Ryan Searle - Andy Boulton
Adrian Gray - Andy Boulton
James Wade - Ryan Searle
Ryan Searle - Adrian Gray
Andy Boulton - James Wade

Gruppe 7 - Donnerstag, 23. April:

Gabriel Clemens - Ryan Meikle
Jelle Klaasen - Gavin Carlin
Ryan Meikle - Gavin Carlin
Gabriel Clemens - Jelle Klaasen
Jelle Klaasen - Ryan Meikle
Gavin Carlin - Gabriel Clemens

Gruppe 8 - Freitag, 24. April:

Jonny Clayton - Adam Hunt
Richard North - David Pallett
Adam Hunt - David Pallett
Jonny Clayton - Richard North
Richard North - Adam Hunt
David Pallett - Jonny Clayton

MEHR DAZU