Anzeige

Schon mehr als nur ein Märchen

Schon mehr als nur ein Märchen

Beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton gelingt Fallon Sherrock die nächste Sensation. Die Britin eliminiert Mensur Suljovic und sichert sich das Ticket für das Viertelfinale.
Fallon Sherrock schreibt beim Grand Slam of Darts Geschichte und zieht ins Viertelfinale ein.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sensation, die nächste, beim Grand Slam of Darts!

Fallon Sherrock hat beim Turnier in Wolverhampton zum ersten Mal das Viertelfinale erreicht.

Die Britin behauptete sich in ihrer Achtelfinal-Partie gegen den Österreicher Mensur Suljovic klar und deutlich mit 10:5. (alle Infos und Spiele täglich im LIVESTREAM und LIVE im Free-TV auf SPORT1)

„Ich bin einfach so stolz auf mich, ich bin so glücklich“, sagte Sherrock hinterher der PDC. „Heute Abend stand ich unter größerem Druck, aber ich habe versucht, mir das aus dem Kopf zu schlagen und mich zu konzentrieren.

Die 27-Jährige überzeugte dabei mit bärenstarken Quoten. So beendete sie mehrere Legs mit dreistelligen Checkouts, zudem lag ihre Checkout-Quote bei beachtlichen 47,62 Prozent. (PORTRÄT: Was nur Kenner über die Darts-Queen wissen)

Auch in allen anderen relevanten Kategorien konnte sie bessere Werte aufweisen als ihr Gegner.

Sherrock schlug Suljovic bereits bei Darts-WM

Der Höhenflug der gelernten Friseurin, die die Zuschauer im Aldersley Leisure Village einmal mehr zu Begeisterungsstürmen hinriss, ist inzwischen schon mehr als ein Märchen:

Sherrock hatte zuvor bereits den Deutschen Gabriel Clemens in einem dramatischen Showdown aus dem Turnier geworfen und dabei grandiose 170 Punkte zum Sieg gecheckt. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Auch mit Suljovic hatte Sherrock bereits gute Erfahrung gemacht. So warf sie ihn im Dezember 2019 bei der Darts-WM im Ally Pally in der zweiten Runde aus dem Turnier - der 49-Jährige hatte daran lange zu knabbern, nun kassierte er erneut eine Niederlage, obwohl er zwischenzeitlich mit 2:0-Legs vorn gelegen hatte.

„Ich liebe die Zuschauer, ich lebe von der Begeisterung. Ich möchte, dass sie sich von ihren Sitzen erheben, wenn ich große Treffer lande“, kommentierte Sherrock im Anschluss - und fügte an: „Es war nicht das beste Spiel, aber das ist mir egal, ich nehme den Sieg.“

Wright wirft Titelverteidiger raus

Im Viertelfinale geht es für Sherrock jetzt gegen Superstar Peter Wright, der im direkten Duell am ersten Spieltag aber noch mit 5:1 die Oberhand behalten hatte.

Der Schotte erreichte ebenfalls die Runde der letzten Acht. Der 51-Jährige besiegte Titelverteidiger Jose de Sousa mit 10:9.

Peter Wright gibt fast noch den Sieg gegen Jose de Sousa aus der Hand. Im vorletzten Leg trifft "Snakebite" einfach kein Doppelfeld.
05:15
Double-Trouble! Wright zittert sich zum Sieg

Beide Kontrahenten lieferten sich einen engen Schlagabtausch. Keiner konnte sich über die Dauer des Spiels entscheidend absetzen, vor allem die letzten Legs hatten es in sich. Immer wieder wurden die Doppelfelder verpasst, Wright vergab dabei mehrere Matchdarts. (Grand Slam of Darts: Spielplan und Ergebnisse)

Insgesamt lieferte Snakebite aber die besseren Zahlen. Ihm gelangen doppelt so viele 180er als seinem Gegner, auch seine Checkout-Quote war um einige Prozentpunkte besser.

MvG und Smith weiter

Das Ticket für das Viertelfinale löste zudem Michael van Gerwen. Der Niederländer besiegte den Flying Scotsman Gary Anderson mit 10:8. Die beiden Routiniers lieferten sich ein hochklassiges Match und warfen etliche 180er.

Michael van Gerwen besiegt Gary Anderson hauchdünn mit 10:8. Im Viertelfinale trifft MvG nun auf Michael Smith.
02:43
Darts-Krimi: Entthronter Champion MvG auf dem Weg zur alten Stärke?

Auch wenn sich der Average der beiden kaum unterschied - 100,43 bei MvG und 100,68 bei Anderson - in den entscheidenden Momenten bewies der Niederländer die stärkeren Nerven.

Auf den endgültigen Sieg musste aber auch er eine Zeit lang warten. Insgesamt vergab er fünf Matchdarts.

Im Viertelfinale bekommt es MvG am Freitagabend mit Michael Smith zu tun.

Der Bully Boy hatte sich zuvor mit 10:5 gegen Joe Cullen durchgesetzt und dabei einen 9-Darter nur um Haaresbreite verpasst.

Michael Smith steht beim Grand Slam im Viertelfinale. Gegen Joe Cullen zeigt er im letzten Leg fast das perfekte Spiel.
02:26
Acht Perfekte! Smith verpasst 9-Darter zum Sieg

Alle Achtelfinals vom Donnerstag im Überblick:

  • Michael Smith - Joe Cullen 10:5
  • Peter Wright - Jose de Sousa 10:9
  • Mensur Suljovic - Fallon Sherrock 5:10
  • Michael van Gerwen - Gary Anderson 10:8