Home>Darts>European Championship>

European Darts Championships 2023: Pietreczko raus - wer wird Europameister bei der Darts-EM?

European Championship>

European Darts Championships 2023: Pietreczko raus - wer wird Europameister bei der Darts-EM?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Darts-EM: Entscheidung rückt näher

In Dortmund läuft das nächste Darts-Highlight. Bei den European Darts Championships scheitert mit Ricardo Pietreczko der letzte Deutsche an Michael van Gerwen. Viele große Namen kämpfen aber noch um den Titel. SPORT1 ist LIVE dabei.
Ricardo Pietreczko scheidet im Achtelfinale der European Darts Championships gegen Michael van Gerwen aus, liefert dabei aber einen großen Fight.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Zum 16. Mal veranstaltet die PDC die European Darts Championships. Bei dem am Donnerstag gestarteten und noch bis zum 29. Oktober währenden Hochkaräter-Event erleben die Fans in der Westfalenhalle in Dortmund Darts auf Weltklasseniveau. Zudem zeigt SPORT1 alle 31 Spiele LIVE im Stream und Free-TV.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im Feld des mittlerweile dezimierten Felds von einst 32 Teilnehmern, das vor den Niederlagen von Martin Schindler, Gabriel Clemens und jüngst auch Ricardo Pietreczko einmal ein deutsches Trio umfasste, sind noch viele große Namen vertreten.

Nachdem Michael van Gerwen erfolgreich Revanche an Pietreczko nehmen konnte, will er nun auch nach dem Titel greifen. Unter anderem der Weltranglistendritte Peter Wright, die Nummer vier Luke Humphries sowie Gerwyn Price, Nummer fünf der Welt, werden dies aber verhindern wollen.

So können Sie die European Darts Championships 2023 LIVE verfolgen:

{ "placeholderType": "MREC" }

Preisgeld bei der European Darts Championships 2023

Runde
Preisgeld in Pfund
Gewinner
120.000
Finalist
60.000
Halbfinalisten
32.000
Viertelfinalisten
20.000
Achtelfinalisten
10.000
1. Runde
6.000

Die Viertelfinal-Duelle

Chris Dobey - Peter Wright

Gerwyn Price - Danny Noppert

Luke Humphries - James Wade

Michael van Gerwen - Gian van Veen

{ "placeholderType": "MREC" }

Alle Ergebnisse der 2. Runde

  • Chris Dobey - Stephen Bunting 10:8
  • Rob Cross - Danny Noppert 7:10
  • Gerwyn Price - Nathan Aspinall 10:5
  • Michael Smith - Peter Wright 4:10
  • Gian van Veen - Daryl Gurney 10:6
  • James Wade - José de Sousa 10:1
  • Luke Humphries - Krzysztof Ratajski 10:5
  • Michael van Gerwen - Ricardo Pietreczko 10:7