PDC verschiebt weitere PL-Events

PDC verschiebt weitere PL-Events

Die PDC reagiert auf die anhaltende Unsicherheit um das Coronavirus. Der Kalender der unibet Premier League of Darts wird weiter durcheinandergewirbelt.
Michael Smith sorgt mit dem perfekten Spiel für pure Ekstase bei den englischen Kommentatoren.
Im Originialkommentar: So rasten die Engländer beim 9-Darter aus
01:30
Lisa Obst
von SPORT1
am 24. März

Die PDC hat zwei weitere Spieltage der unibet Darts Premier League aufgrund des Coronavirus verschoben. Es handelt sich um die Abende in Belfast (2. April) und Sheffield (9. April). Das teilte der Darts-Verband am Dienstag mit. 

Das Event in der FlyDSA Arena in Sheffield ist nun am Donnerstag, dem 2. Juli, terminiert. Auf wann die PDC die Matches in Belfast verschiebt, steht noch nicht fest. (SPORT1 zeigt alle Spieltage der unibet Darts Premier League LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Die PDC behält sich weitere Änderungen vor, je nachdem wie sich die Lage um den Virus weiter entwickelt. 

Die Premier-League-Veranstaltungen in Rotterdam wurden bereits auf den 9. September verschoben. Das Event in Newcastle will die PDC am 1. Oktober stattfinden lassen.

Tickets behalten ihre Gültigkeit

Was passiert mit den Tickets? Die PDC versichert: Karten, die für die ursprünglich geplanten Abende gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Fans, die an den neuen Terminen nicht dabei sein können, haben an ihrem Kaufort Anspruch auf Rückerstattung. 

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE