Anzeige
Home>Darts>Premier League Darts>

Darts: PDC veröffentlicht Premier-League-Spielplan - Berlin wieder dabei

Premier League Darts>

Darts: PDC veröffentlicht Premier-League-Spielplan - Berlin wieder dabei

Anzeige
Anzeige

Darts-Spektakel wieder in Berlin

Darts-Spektakel wieder in Berlin

Die PDC gibt den Spielplan für die Cazoo Premier League Darts 2023 bekannt. Auch Deutschland ist wieder im Spielplan vertreten. Der Auftakt ist vor allem für Gerwyn Price speziell.
Nicht einen, sondern gleich zwei Neun-Darter an einem Abend zaubert Gerwyn Price bei der Premier League Darts ins Board - und sorgt für komplette Ekstase bei Fans und Kommentatoren.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Cazoo Premier League Darts 2023 (alle Spiele LIVE auf SPORT1) wirft ihre Schatten voraus. Die PDC veröffentlichte nun den Spielplan.

Besonders erfreulich für deutsche Fans: Auch Berlin ist wieder im Programm. Am neunten Spieltag (30. März 2023) versammelt sich die Darts-Elite in der Mercedes-Benz Arena. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Auch Rotterdam hat es wieder in den Spielplan geschafft und ist damit der zweite Austragungsort auf dem europäischen Festland. Am 20. April steht dort der zwölfte Spieltag in der Veranstaltungshalle Rotterdam Ahoy auf dem Programm.

Der Auftakt in die neue Premier-League-Saison ist für den 2. Februar geplant. Zum ersten Mal ist die SSE Arena in Belfast Austragungsort des ersten Spieltags und wird vielleicht zum guten Omen für Gerwyn Price. Dem Waliser gelang dort am dritten Spieltag der vergangenen Saison das seltene Kunststück, gleich zwei Neun-Darter an einem Abend ins Board zu zaubern.

Großer Finalabend in London

Den ersten warf er im Halbfinale gegen den späteren Premier-League-Sieger Michael van Gerwen, mit dem zweiten krönte er seinen 6:4-Finalsieg gegen James Wade. Ginge es nach der aktuellen Nummer eins der PDC Order of Merit, dürfte es für ihn in Nordirlands Hauptstadt gerne so weitergehen. (PDC Order of Merit: Aktuelle Weltrangliste im Darts)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der große Finalabend findet zum ersten Mal seit 2019 wieder in der O2 Arena in London statt. Am 25. Mai duellieren sich dort die vier besten Spieler der Saison um den prestigeträchtigen Titel.

  • „Checkout - Der Darts-Podcast powered by SPORT1″ - bei SPORT1, Spotify, Apple Podcast und überall, wo es Podcasts gibt

Ebenfalls von der PDC bestätigt wurde, dass das neue Format der Saison 2022 beibehalten wird, da sich dieses bewährt habe. Dabei treten die acht teilnehmenden Spieler an jedem Spieltag in einem K.o.-System gegeneinander an und küren einen Spieltagsieger. Die vier besten Spieler der Abschlusstabelle spielen am Finalabend in London.

Alle Spieltage der Premier League Darts 2023 im Überblick:

  • Spieltag 1: The SSE Arena, Belfast - Donnerstag, 2. Februar
  • Spieltag 2: Cardiff International Arena - Donnerstag, 9. Februar
  • Spieltag 3: OVO Hydro, Glasgow - Donnerstag, 16. Februar
  • Spieltag 4: 3Arena, Dublin - Donnerstag, 23. Februar
  • Spieltag 5: Westpoint Exeter - Donnerstag, 2. März
  • Spieltag 6: The Brighton Centre - Donnerstag, 9. März
  • Spieltag 7: Motorpoint Arena, Nottingham - Donnerstag, 16. März
  • Spieltag 8: Utilita Arena, Newcastle - Donnerstag, 23. März
  • Spieltag 9: Mercedes-Benz Arena, Berlin - Donnerstag, 30. März
  • Spieltag 10: Utilita Arena, Birmingham - Donnerstag, 6. April
  • Spieltag 11: M&S Bank Arena, Liverpool - Donnerstag, 13. April
  • Spieltag 12: Rotterdam Ahoy - Donnerstag, 20. April
  • Spieltag 13: First Direct Arena, Leeds - Donnerstag, 27. April
  • Spieltag 14: AO Arena, Manchester - Donnerstag, 4. Mai
  • Spieltag 15: Utilita Arena, Sheffield - Donnerstag, 11. Mai
  • Spieltag 16: P&J Live, Aberdeen - Donnerstag, 18. Mai
  • Playoffs: The O2, London - Donnerstag, 25. Mai