Home>Darts>Premier League Darts>

Premier League Darts LIVE im TV und Livestream mit Littler und MvG

Premier League Darts>

Premier League Darts LIVE im TV und Livestream mit Littler und MvG

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Nächste Littler-Show live auf SPORT1

In der Premier League steht der 2. Spieltag an - SPORT1 überträgt das Darts-Spektakel um Luke Littler und Co. live im TV und Stream. Hier gibt‘s alle Infos.
Luke Littler
Luke Littler
© IMAGO/Action Plus
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Darts-Superstars sind am Donnerstag zu Gast in der Hauptstadt – und SPORT1 ist bei einem der größten Darts-Highlights auf deutschem Boden natürlich mittendrin!

{ "placeholderType": "MREC" }

SPORT1 überträgt den 2. Spieltag der Premier League in der Berliner Mercedes-Benz Arena live ab 20:00 Uhr im Free-TV und im Livestream. Zum Auftakt steht zudem bereits live ab 19:30 Uhr im Free-TV und auf YouTube eine neue Ausgabe von „Madhouse – Die SPORT1 Darts Show“ auf dem Programm.

Premier League Darts heute LIVE im TV & Livestream

SPORT1-Moderatorin Katharina Kleinfeldt, Kommentator Basti Schwele und als Experte der deutsche Darts-Profi Max Hopp stimmen die Zuschauer:innen auf den anstehenden Darts-Abend ein. (SERVICE: Wer ist der beste Dartsspieler der Welt? Die Order of Merit)

{ "placeholderType": "MREC" }

Weltmeister gegen Wright gefordert

Den 1. Spieltag der neuen Premier-League-Saison in Cardiff konnte der Weltmeister von 2023, Michael Smith, im Finale gegen Gerwyn Price klar für sich entscheiden und führt damit die Tabelle mit fünf Punkten an. In Berlin bekommt der „Iceman“ nun bereits im Viertelfinale die Chance, sich zu revanchieren, denn sein erster Gegner ist erneut der „Bully Boy“.

Neuauflage des WM-Halbfinals

WM-Finalist Luke Littler gelang bei seinem Premier-League-Debüt ein beeindruckender Erfolg gegen den neuen Weltmeister Luke Humphries, im Halbfinale gegen Smith war dann aber Endstation. Am 2. Spieltag trifft der 17-Jährige nun in einer Neuauflage des WM-Halbfinals auf Rob Cross, der es am 1. Spieltag ebenfalls in die Runde der letzten Vier schaffte, dort aber Price unterlag. Die restlichen Auftaktduelle in Berlin lauten Nathan Aspinall gegen Michael van Gerwen und Luke Humphries gegen Peter Wright.

Premier League Darts: Modus & Preisgeld

In der Premier League Darts 2024 wird der 2022 erfolgreich eingeführte Modus fortgesetzt: Die acht Starter tragen an jedem wöchentlichen Spieltag ein eigenes Turnier mit Viertel-, Halbfinale und anschließendem Endspiel aus. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Dem Sieger winkt jeweils ein Preisgeld von 10.000 Pfund. Dazu werden weiter Punkte vergeben, mit denen sich die vier besten Spieler am Ende für die entscheidenden Playoffs am 23. Mai in London qualifizieren können. Hier geht es neben dem zweitwichtigsten Titel nach der Darts-WM um ein stattliches Preisgeld von 275.000 Pfund.

{ "placeholderType": "MREC" }

Gespielt wird nach wie vor hauptsächlich in Großbritannien, dazu macht die Premier League neben Berlin am 20. April auch in Rotterdam Station.