Anzeige

München will Viertelfinale klarmachen

München will Viertelfinale klarmachen

Der EHC Red Bull München empfängt Fribourg-Gottéron im CHL-Achtelfinale. Nach dem Hinspiel-Sieg soll nun das Viertelfinale klargemacht werden.
Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League fährt der EHC Red Bull München einen wichtigen 4:2-Auswärtssieg ein und verschafft sich somit eine optimale Ausgangssituation für das Rückspiel.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Alles klar fürs Viertelfinale?

Der EHC Red Bull München empfängt Fribourg-Gottéron im Achtelfinal-Rückspiel der Champions Hockey League und hat dabei die nächste Runde fest im Visier. (CHL: EHC Red Bull München - Fribourg-Gottéron, Mittwoch ab 17.55 Uhr LIVE im TV und Stream)

Nachdem die Adler Mannheim am Dienstag gegen die Frölunda Indians sang- und klanglos ausgeschieden waren, wollen es die Münchner am Mittwoch besser machen. Die Ausgangslage dafür könnte komfortabler kaum sein: Der EHC gewann das Hinspiel auswärts mit 4:2 (1:1, 3:0, 0:1).

Zurücklehnen sollte sich München dennoch nicht. Fribourg-Gottéron ist immer für eine Überraschung gut.

Mannheim sowie München hatten sich jeweils als Gruppenzweite für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Meister Eisbären Berlin und die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven waren ausgeschieden. (News: Alles Wichtige zur CHL)

Bislang konnte kein deutsches Team die seit 2014 ausgetragene Champions League gewinnen. 2019 war München im Finale an Frölunda gescheitert.

In dieser Saison ruht die Hoffnung erneut auf München.

So können Sie EHC Red Bull München empfängt Fribourg-Gottéron LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: Sport1.de


MEHR DAZU