Anzeige

Eishockey: DEL zurück bei ServusTV

Eishockey: DEL zurück bei ServusTV

Die DEL kehrt zurück zu ServusTV. Der Free-TV-Sender wird in den kommenden drei Jahren ausgewählte Spiele am Sonntag live übertragen.
Das erste Bully in Nürnberg verzögert sich
Das erste Bully in Nürnberg verzögert sich
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) kehrt zurück zu ServusTV. Der Free-TV-Sender aus dem Red-Bull-Kosmos wird in den kommenden drei Jahren in Partnerschaft mit der Telekom ausgewählte Spiele am Sonntag live übertragen - beginnend am 5. Dezember mit dem Duell der Nürnberg Ice Tigers gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Für die laufende Saison sind 13 Live-Übertragungen in der Hauptrunde und bis zu 16 in den Play-offs geplant. Alle Spiele sind weiterhin live bei MagentaSport zu sehen.

„Das ist eine großartige Nachricht für Eishockeyfans. Die Ausweitung der Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ist ein wichtiger Teil unserer Planungen, das Sportangebot in Deutschland zu erweitern und ServusTV als Marke noch relevanter zu machen“, sagte Sportrechte-Chef David Morgenbesser.

MEHR DAZU