Anzeige
Home>eSports>Apex Legends>

Apex Legends: Zur neuen Saison - Große Updates für die Königsschlucht!

Apex Legends>

Apex Legends: Zur neuen Saison - Große Updates für die Königsschlucht!

Anzeige
Anzeige

Apex: Kartenupdates für Season 14

Apex: Kartenupdates für Season 14

Wenige Tage noch, bis die 14. Saison in Apex Legends startet. Trotz vager Informationen zur neu erscheinenden Legende Vantage ist hinsichtlich Kartenupdates schon einiges bekannt.
Das "Relikt" soll ein neuer zentraler Punkt in der Königsschlucht werden
Das "Relikt" soll ein neuer zentraler Punkt in der Königsschlucht werden
© Respawn/EA
Robin Ahlert
Robin Ahlert

Am 9. August startet die neue Season „Gejagt“ in Apex Legends.

Während die Community vor allem darauf wartet endlich wirklich valide Informationen zur neuen Legende Vantage zu bekommen, hat das Publisher-Duo EA/Respawn immerhin ein Kartenupdate geliefert.

Konkret handelt es sich dabei um Königsschlucht. Denn während Olympus und der Rand der Welt - Stand jetzt - gleich bleiben sollen, gibt Senior Level Designer Michael Shannon in einem Blogpost detaillierte Einblicke in die Veränderungen, die die Spieler im Kings Canyon zu erwarten haben.

Apex Legends: So verändert sich die Königsschlucht

Als Erstes erhält die Map einen neuen Point of Interest, der von den Entwicklern auf den Namen Relikt getauft wurde. Dieser entsteht dabei an einer für Apex-Veteranen altbekannten Stelle: dort, wo sich bis Saison fünf die Donnerkuppel sowie die Schädelstadt befanden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Lesen Sie auch

Offenbar sind die Bergungsarbeiten, die seit Saison 5 andauerten, abgeschlossen. Was vorher noch unter Schutt, Asche und vor allem viel Wasser verborgen war, wurde nun von den nimmermüden Baggern endlich wieder zu Tage befördert.

Das Ergebnis ist eine verwinkelte Containerstadt, die den riesigen Schädel als zentralen Punkt inne hat.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren! +++

Zusätzlich zum Relikt wurden mit dem Käfig, dem Hügel und dem Relais drei weitere POI‘s auf der Map implementiert. Dabei wurde laut Shannon vor allem darauf geachtet, dass diese über eine ausgeglichene Balance zwischen einem sicher bespielbaren Ort und der Möglichkeit von einer Third Party überrascht zu werden, verfügt.

Zusätzlich wurden für die kommende Saison mehrere Zip-Lines neu angelegt beziehungsweise einige der bekannten Seilbahnen gekappt.

Die Entwickler möchten die Spieler damit dazu animieren, sich mehr Gedanken darüber zu machen, wann und wie sie rotieren, da sie nun nicht jederzeit via Nahe gelegener Zip-Line das Weite suchen können, wenn es im Kampf einmal knapp werden sollte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Zusätzlich zu all den großen Updates, werden natürlich auch viele kleiner, auf den ersten Blick unscheinbarere Veränderungen wie eine balanciertere Verteilung von Beute, der verbesserten Ausleuchtung spezifischer Bereiche sowie die Verlegung einzelner signifikanter Gebäude wie beispielsweise von Sprungtürmen mit der neuen Saison auf die Spieler zukommen.