Anzeige

Deutschland verliert eFriendly

Deutschland verliert eFriendly

Die eSports-Auswahl des DFB-Teams verliert auch das zweite eFriendly. Auch gegen Norwegen gibt es für das Team um Nationalspieler Luca Waldschmidt nichts zu holen.
Luca Waldschmidt verliert in FIFA 20 gegen Norwegen
Luca Waldschmidt verliert in FIFA 20 gegen Norwegen
© Getty Images
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst
07.04.2020 | 21:23 Uhr

Verkehrte Welt auf der Konsole: Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um Nationalspieler Luca Waldschmidt hat beim zweiten "eFriendly" eine herbe Niederlage kassiert.

Das deutsche Quartett unterlag auf der Playstation Norwegen mit dem höchstmöglichen Ergebnis von 0:12. Schon das erste Spiel gegen Spanien am Montag in der vergangenen Woche hatte ein DFB-Team um Nationaltorwart Bernd Leno 4:7 verloren.

Der Freiburger Waldschmidt war dabei beim 2:3 gegen den 20-maligen norwegischen Nationalspieler Sander Berge vom englischen Erstligisten Sheffield United einem Punktgewinn noch am nächsten: In der Nachspielzeit schoss der 23-Jährige einen Foulelfmeter in die virtuellen Wolken.

Neymar
Paige van Zant
Paige van Zant
Paige VanZant und Ehemann Austin Vanderford
+37
Corona-Zwangspause: So wild treiben es die UFC-Stars

Bereits nach den ersten drei FIFA-20-Begegnungen war der Vergleich entschieden: Nürnbergs U21-Nationalspieler Tim Handwerker unterlag dem norwegischen Junioren-Auswahlspieler Kristian Thorstvedt mit 1:3.

Zum Auftakt hatte U19-Nationalspielerin Greta Stegemann beim 1:5 gegen Norwegens Caroline Graham Hansen, früher dreimal Double-Gewinnerin mit dem VfL Wolfsburg, die Grenzen aufgezeigt bekommen. Auch im einzigen Duell zweier Konsolen-Profis war für Deutschlands Lukas "Sakul" Vonderheide gegen seinen nordischen Kontrahenten Anders Rasmussen ("Rasmussen") beim 1:4 nichts zu holen.

Wie schon gegen Spanien hatte sich die deutsche Auswahl aus je einem Mitglied der U19-Nationalmannschaft der Frauen, der eNationalmannschaft sowie der U21- und A-Nationalmannschaft der Herren zusammengesetzt.

MEHR DAZU