FIFA 21: Eine Frechheit! Ruud Gullit Prime Moments-SBC

FIFA 21: Eine Frechheit! Ruud Gullit Prime Moments-SBC

Zum Ende eines FIFA-Titels werden die Karten traditionell billiger, besser und bunter. Doch nicht so die Prime-Moments-SBC der niederländischen Legende Ruud Gullit.
Unverschämt schwer zu kriegen, aber auch unverschämt gut: Die Ruud Gullit SBC
Unverschämt schwer zu kriegen, aber auch unverschämt gut: Die Ruud Gullit SBC
© UEFA
von EarlyGame
am 27. Juli

Ruud Gullit ist noch eine ganze Weile als Ikonen-SBC in FIFA 21 verfügbar - doch kaum ein Spieler wird die Squad Building Challenge abschließen, obwohl Gullit eine der besten Legenden in FIFA ist. Seine Prime-Moments-Karte hat eine 94er-Gesamtbewertung und einfach überragende Werte. Auch in-game ist der Allrounder ein absolutes Monster, das jedem Team weiterhelfen würde.

25 Teams im Tausch gegen Prime Moments Gullit

Gullit hat einen besonderen Status in der FIFA-Community. Nach ihm wurde die Gullit-Gang benannt. Die Gangmitglieder sind Spieler, die auf ihrer FUT-Karte mindestens jeden Wert auf 80 haben. Vor allem zu Beginn eines neuen FIFA-Spiels ist das eine echte Seltenheit. Im Vergleich zu vielen anderen Ikonen ist Gullit auch in jeder Variante spielbar, weil er von Natur aus in-game overpowered ist. Umso enttäuschender ist es, dass fast keiner die Prime-Moments-SBC abschließen wird, weil dafür 25 (!) Teams abgegeben werden müssen.

Es ist kaum vorstellbar, dass sich jemand vor die Konsole setzt und 25 SBCs abschließt. Das ist ein Zeitaufwand, der sich zu diesem Zeitpunkt des Spiels auf keinen Fall lohnt. Vor allem auch deswegen nicht, weil die Gullit-SBC aktuell 3.500.000 Münzen kostet. Für diesen Preis kann man sich ein komplettes Team voller Spezialkarten zusammenbauen oder sich günstigere Spieler mit besseren Werten zulegen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Doch weshalb hat EA eine solche Challenge gestellt? Durch das FUTTIES-Event und die neuen Player-Pick-SBCs ist der Transfermarkt eingebrochen. Hochbewertete Spieler haben teilweise die Hälfte ihres ursprünglichen Wertes verloren. Aufgrund dessen müssen eben so viele Teams abgegeben werden, damit man auf die geforderten 3.5 Millionen Münzen kommt.

Unser Rat ist daher: Schließt diese SBC nicht ab, denn die Karte kann noch so gut sein, aber der Zeitaufwand lohnt sich einfach nicht. 92% der FUTBIN-User haben auch angegeben, diese SBC nicht abschließen zu wollen.

MEHR DAZU