Anzeige

FIFA 21: Aubameyang und Smalling mit großem Upgrade

FIFA 21: Aubameyang und Smalling mit großem Upgrade

Pierre-Emerick Aubameyang und Chris Smalling erhalten im Zuge des letzten FUTTIES-Teams eine SBC. Um sie spielen zu können, muss aber tief in die Tasche gegriffen werden.
Aubameyang als SBC kostet zwar viel, bringt aber auch einiges mit
Aubameyang als SBC kostet zwar viel, bringt aber auch einiges mit
© Twitter / @Auba
von EarlyGame
17.08.2021 | 14:57 Uhr

Normalerweise werden die Spielerkarten in Ultimate Team im Laufe der Zeit billiger. Mit der Veröffentlichung des dritten und letzten FUTTIES Team setzte EA aber nochmal einen drauf. Chris Smalling und Pierre-Emerick Aubameyang wurden am Wochenende als SBC freigeschaltet. Für die beiden Veteranen werden allerdings unglaubliche Summen fällig.

600.000 Münzen – Aubameyang kostet Vermögen

Für den Kapitän von Arsenal London müssen nicht weniger als zehn Teams zusammengestellt und abgeschickt werden. Das macht umgerechnet rund 600.000 Münzen. Auch wenn das Opfer groß scheint, könnte sich die Investition aber lohnen. Die Werte von Aubameyang können sich sehen lassen, 99 Tempo und 95 Schuss sorgen für gehörige Defensivsorgen beim Gegner. Fünf Sterne für seine Fähigkeiten und seinen schwachen Fuß runden seine Stats perfekt ab. Für die einen mag es Zeitverschwendung sein, für andere könnte Auba noch einmal den letzten Schub in Ultimate Team geben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bei Chris Smalling sieht es anders aus. Während man einen starken Offensivspieler immer wieder gebrauchen könnte, sind Verteidiger gegen Ende von FIFA nur selten gefragt. Wer im Spätsommer noch in Ultimate Team unterwegs ist, hat oft schon eine perfekt eingespielte Abwehrreihe – da braucht es keinen überteuerten Chris Smalling.

Für den Verteidiger des AS Rom werden nämlich insgesamt drei Teams fällig. Ungefähr 220.000 Münzen sind aber deutlich zu viel für den jetzigen Zeitpunkt. Die SBC lohnt sich also nur für hartgesottene Fans.

MEHR DAZU