Anzeige

Giorgio Chiellini in FIFA 22: Flashback SBC zum Black Friday

Giorgio Chiellini in FIFA 22: Flashback SBC zum Black Friday

Giorgio Chiellini ist mit 37 Jahren noch immer ein Top-Verteidiger. In FIFA 22 ist er wegen seiner verlorenen Spritzigkeit oftmals nicht wirklich spielbar – bis jetzt!
Giorgio Chiellini kommt mit starken Werten ins Spiel
Giorgio Chiellini kommt mit starken Werten ins Spiel
© Imago
von EarlyGame

Im Sommer konnte er sich erst mit Italien zum Europameister krönen und auch sonst hat er schon einige Titel in seiner Karriere gewonnen: Giorgio Chiellini. Das Turiner Urgestein kennt natürlich jeder Fußball-Fan und auch in FIFA ist er seit vielen Jahren mit von der Partie. Gerade in den vergangenen Jahren gehörte der Italiener allerdings nicht mehr zu den Top-Akteuren auf dem virtuellen Rasen. Grund dafür: Seine fehlende Geschwindigkeit.

Publisher EA ist dafür bekannt, dass Spieler ab einem gewissen Alter immer langsamer gemacht werden. In FIFA 22 hat Chiellini einen Pace-Wert von gerade einmal 68, was deutlich zu wenig ist. Eine Flashback SBC im Zuge des Black-Friday-Wochenendes hilft jetzt aus und bessert die wichtigsten Elemente des Innenverteidigers nach. Hier seht ihr, wie ihr die Aufgaben abschließen könnt!

Lohnt sich die Chiellini Flashback SBC?

Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die Karte. Sein Tempo wurde um 12 Punkte auf 80 angehoben, was ziemlich nett ist. Bei der Defensive und seiner Physis (beide 86) ist er immer noch mehr als solide. Bei den drei wichtigsten Stats für einen Innenverteidiger hat der Italiener also Top-Werte und sollte sich damit in FIFA 22 deutlich besser spielen lassen als seine standardmäßige Goldkarte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Damit ihr Chiellini in eure Teams einbauen könnt, müsst ihr drei Aufgaben absolvieren. Der Abschluss aller Challenges kostet euch insgesamt etwa 100.000 Münzen. Nicht gerade wenig, zeigt aber, dass die Karte definitiv spielbar ist. Für die einzelnen zu bauenden Teams solltet ihr einige Spezialobjekte in der Hinterhand haben. So wird unter anderem ein Spieler von Juventus Turin, ein Fußballer aus der Serie A, eine Signature-Signings-Karte oder ein Inform-Spieler von der SBC gefordert.

Ansonsten müsst ihr nur noch auf die Team-Gesamtbewertung sowie die Teamchemie achten. Bei keiner Aufgabe sind diese beiden Voraussetzungen allerdings schwierig zu erfüllen. Neben Giorgio Chiellini bekommt ihr außerdem noch drei Packs für euren Verein. Mit etwas Glück könnt ihr aus diesen eine der zahlreichen Spezialkarten in FIFA 22 ziehen. Bis zum Ende dieser Woche habt ihr noch Zeit, die SBC-Aufgaben abzuschließen.

MEHR DAZU