Anzeige

FIFA 22: Die besten Headliner-Karten

FIFA 22: Die besten Headliner-Karten

Die Headliners-Promo läuft in FIFA 22 und hat wie erwartet einige spielbare Karten auf den virtuellen Rasen gebracht. Welche Fußballer passen am besten in die Meta?
Auch unter den FIFA 22 Headliners befinden sich einige starke Meta-Karten
Auch unter den FIFA 22 Headliners befinden sich einige starke Meta-Karten
© EA Sports
von EarlyGame

Headliners ist das letzte Event in FIFA 22 bevor die Team of the Year Wahl zu Ende ist und einige der stärksten Karten des Jahres in die Packs kommen. Aber auch mit dieser Promo hat Publisher EA schon einige gut spielbare Fußballer auf den Transfermarkt gebracht, die je nach Performance noch bessere Werte bekommen können. Welche Headliner eignen sich allerdings besonders gut für Ultimate Team?

Viele Stars unter den Headliners

Fangen wir mit Kylian Mbappé an. Am jungen Franzosen führt schon seit einigen Jahren kein Weg mehr vorbei. Seit FIFA 21 ist der Stürmer von Paris Saint-Germain sogar Cover-Star des Titels und bekommt daher von EA automatisch eine exzellente Basis-Karte. Seine Headliner-Version legt allerdings noch eine Schippe drauf: 99 Pace, 90 Schießen und 94 Dribbling gepaart mit 5 Sterne Skills und 4 Sterne Schwacher Fuß stellen jeden Gegner vor eine Herausforderung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mohamed Salah besitzt ähnlich gute Werte wie der Weltmeister von 2018, kommt in FIFA 22 jedoch eher über die Flügel als zentral vors Tor. So wie der Liverpool-Star in dieser Saison abliefert, können sich Karten-Besitzer auf einige Upgrades seiner Werte freuen. Vier Liga-Siege in Folge sollten für den FC Liverpool durchaus möglich sein, wodurch Mohamed Salah schon bald über sein aktuelles 93er-Rating hinauswachsen sollte.

Als einer der wenigen Bundesliga-Stars hat es Joshua Kimmich in die Headliner-Promo geschafft. Genau wie beim FC Bayern München zieht er auch in Ultimate Team im defensiven Mittelfeld die Fäden. Der deutsche Nationalspieler kann nicht nur sehr gute kurze und lange Pässe in die Sturmspitze spielen. Mit 96 Ausdauer hält er zudem ohne Probleme 90 Minuten durch und muss nicht in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden.

Neben diesen drei Fußballern sind natürlich auch noch weitere Stars bei der Headliner-Promo am Start. Virgil van Dijk, Christopher Nkunku, Serge Gnabry und allen voran Vinicius Jr. lassen sich in FIFA 22 extrem gut einsetzen.

MEHR DAZU