Anzeige

FIFA 22: Mittelfeld und Defensive des TOTY

FIFA 22: Mittelfeld und Defensive des TOTY

Seit Freitag, den 7. Januar läuft in FIFA 22 die Wahl zum Team of the Year. Nach den Stürmern wurden nun auch die weiteren Nominierten präsentiert.
Die FIFA-Community kann aus 25 Verteidigern sowie sieben Keepern wählen
Die FIFA-Community kann aus 25 Verteidigern sowie sieben Keepern wählen
© EA Sports
Marc Engelbrecht
Marc Engelbrecht
von Marc Engelbrecht

In FIFA 22 Ultimate Team steht das Event des Jahres an. Seit dem 7. Januar läuft mit dem „Team of the Year“ eines der absoluten Highlights für jeden FUT-Zocker. Bevor die begehrten blauen Spezialkarten allerdings in die Packs kommen, findet eine Abstimmung statt.

Hier entscheidet im Gegensatz zu den anderen Promos ausschließlich die Community über die finale Elf. EA Sports erstellt lediglich eine Liste der nominierten Spieler, aus der die Fans ihre Favoriten wählen können. Den Anfang machen die Stürmer. Unter den 22 Kandidaten findet sich die Elite des Weltfußballs wieder.

Im Anschluss folgen das Mittelfeld sowie die Verteidigung samt Torwart. Auch diese Short-List ist prominent besetzt. Die ein oder andere Überraschung lässt sich dennoch finden. Wer am Ende eine TOTY-Karte erhält, wird erst mit dem Ingame-Release endgültig geklärt.

TOTY Mittelfeld-Wahl: Sieben Bundesliga-Profis in engerer Auswahl

Das „Team of the Year“ erscheint traditionell in einer 4-3-3-Formation, sodass sich ein verhältnismäßig ausgeglichenes Bild ergibt. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass nicht jeder Profi, der einen Platz verdient hat, auch am Ende eine TOTY-Karte bekommt.

Obwohl das Mittelfeld am Ende genauso viele Spezialobjekte erhält wie der Angriff, kann hier sogar unter 26 Spielern abgestimmt werden. Der Löwenanteil kommt dabei aus der Premier League. Insgesamt neun Akteure aus der höchsten englischen Spielklasse werfen ihren Hut ins Rennen. Mit Jorginho, Kante und Mason Mount stehen gleich drei Garanten für den Champions League-Triumph des FC Chelsea zur Wahl.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Bundesliga braucht sich davor nicht zu verstecken. Mit sieben Stars rangiert die Beletage des deutschen Klubfußballs nur knapp dahinter. Unter den Nominierten befinden sich mit Müller, Goretzka und Kimmich drei Kicker aus dem Kader des Rekordmeisters. Dazu gesellen sich mit Wirtz und Bellingham noch zwei Ausnahmetalente der Liga.

Zur besseren Übersicht habt ihr hier alle Profis mit dem jeweiligen Rating ihrer FUT-Goldkarte aufgelistet:

  • Kevin De Bruyne (91 OVR)
  • N‘Golo Kante (90 OVR)
  • Heung Min Son (89 OVR)
  • Casemiro (89 OVR)
  • Joshua Kimmich (89 OVR)
  • Bruno Fernandes (88 OVR)
  • Luka Modric (87 OVR)
  • Marco Verratti (87 OVR)
  • Leon Goretzka (87 OVR)
  • Thomas Müller (87 OVR)
  • Marcos Llorente (86 OVR)
  • Fabinho (86 OVR)
  • Jorginho (85 OVR)
  • Nicolo Barella (84 OVR)
  • Phil Foden (84 OVR)
  • Filip Kostic (84 OVR)
  • Nabil Fekir (84 OVR)
  • Mason Mount (83 OVR)
  • Daniel Olmo (82 OVR)
  • Manuel Locatelli (82 OVR)
  • Declan Rice (82 OVR)
  • Lucas Paqueta (81 OVR)
  • Pedri (81 OVR)
  • Luis Diaz (80 OVR)
  • Jude Bellingham (79 OVR)
  • Florian Wirtz (78 OVR)

TOTY Abwehr- und Torhüter-Wahl: ManCity-Stars in der Überzahl - Neuer fehlt

In der Defensive ist das Feld der Kandidaten so breit gefächert wie in keiner anderen Vorauswahl. Allein bei den Verteidigern schicken 20 verschiedene Vereine einen ihrer Profis ins Rennen. Ein Klub sticht trotzdem hervor. Mit drei Mannen aus der letzten Kette stellt Manchester City den prozentual größten Anteil. Besonders Joao Cancelo kann sich aufgrund seiner jüngsten Leistungen im Dress der Skyblues berechtigte Hoffnungen machen.

Auch bei den Keepern hat der Scheich-Klub ein Wörtchen mit zu reden. Mit Ederson steht der etatmäßige Schlussmann auf der von EA erstellten Liste der sieben besten Torhüter des abgelaufenen Jahres. Aus nationaler Sicht fehlt allerdings erstmals seit geraumer Zeit mit Manuel Neuer die Konstante im deutschen Kasten. Der Kapitän des FC Bayern München erhielt in FIFA 21 noch die meisten Stimmen der Community. Nun ist er nicht einmal auf der Short-List zu finden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die größte Überraschung des gesamten „Team of the Year-Votings“ stammt aus Mosambik und trägt den klangvollen Namen Reinildo. Der Linksverteidiger des amtierenden Ligue 1-Meisters LOSC Lille hat sich zur Verwunderung vieler Fans unter die Kandidaten geschlichen. Als Stammkraft hatte er allerdings maßgeblichen Anteil an der stabilen Defensive der Nordfranzosen, die lediglich 23 Gegentore über die Saison hinweg zuließ.

Zur besseren Übersicht habt ihr hier alle Profis mit dem jeweiligen Rating ihrer FUT-Goldkarte aufgelistet:

  • Jan Oblak (91 OVR)
  • Ederson (89 OVR)
  • Thibaut Courtois (89 OVR)
  • Gianluigi Donnarumma (89 OVR)
  • Ruben Dias (87 OVR)
  • Trent Alexander-Arnold (87 OVR)
  • Marquinhos (87 OVR)
  • Milan Skriniar (86 OVR)
  • Mats Hummels (86 OVR)
  • Joao Cancelo (86 OVR)
  • Jordi Alba (86 OVR)
  • Giorgio Chiellini (86 OVR)
  • Kyle Walker (85 OVR)
  • Achraf Hakimi (85 OVR)
  • Leonardo Bonucci (85 OVR)
  • Mike Maignan (84 OVR)
  • Emiliano Martinez (84 OVR)
  • Theo Hernandez (84 OVR)
  • David Alaba (84 OVR)
  • Kieran Trippier (84 OVR)
  • Luke Shaw (84 OVR)
  • Jesus Navas (84 OVR)
  • Edouard Mendy (83 OVR)
  • Antonio Rüdiger (83 OVR)
  • Azpilicueta (83 OVR)
  • Simon Kjaer (83 OVR)
  • Leonardo Spinazzola (83 OVR)
  • Jules Kounde (83 OVR)
  • Alphonso Davies (82 OVR)
  • Cristian Romero (82 OVR)
  • Christian Günter (79 OVR)
  • Reinildo (78 OVR)

MEHR DAZU