LoL: Item Guide: Hextech Rocketbelt

LoL: Item Guide: Hextech Rocketbelt

Die League of Legends Item Guide Serie geht mit dem Hextech Rocketbelt weiter. Wie verwendet man ihn und für welche Champions ist er gut? Werfen wir einen Blick darauf!
Kennen ist einer der Champions, auf denen man gerne mal den Hextech Rocketbelt baut
Kennen ist einer der Champions, auf denen man gerne mal den Hextech Rocketbelt baut
© Riot Games
von EarlyGame
am 2. Juli

Der Hextech Rocketbelt ist ein mythisches League of Legends Item, dass ihr auf Champions wie Kennen bauen solltet. Um euch ein Beispiel zu geben: Ihr verwendet Hextech Rocketbelt und stürzt euch in den Kampf, verwendet dann eure Ultimate  und am Ende aktiviert ihr noch Zhonyas. Ein Rezept fürs Gewinnen.

Hextech Rocketbelt im Überblick:

  • 3200 Gold
  • +90 Fähigkeitsstärke
  • +15 Fähigkeitstempo
  • +250 Gesundheit

Wenn ihr Kennen nicht spielt, dann gibt es natürlich noch andere Champions, die gut mit dem Hextech Rocketbelt zusammenpassen, z.B.: Evelynn, Galio, Fiddlesticks oder Annie. Wie ihr seht, ist das Item also auf fast jeder Lane gut zu gebrauchen. Wenn ihr euch unsicher seid, ob euer Main gut mit dem Hextech Rocketbelt zusammenpasst, dann verweisen wir noch einmal auf unsere anfängliche Aussage: Vor allem den Champions, die sich gerne ins Gefecht stürzen, steht der Rocketbelt sehr gut. Warum? Nun, das Item gibt euch einen Dash, der euch normalerweise den Flash kosten würde, inklusive zusätzlich noch die Boni, die ihr oben seht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mit das Beste am Hextech Rocketbelt (abgesehen von dem Dash, der euch den Flash spart), ist, dass egal ob euer Gegner Magieresistenz baut oder nicht, ihr ihn mit dem Rocketbelt trotzdem leicht besiegen könnt: Die Magiedurchdringung des Items ist einfach zu stark.

Die Anwendung des Gürtel-Items ist auch sehr einfach: In die Richtung, in die euer Champion schaut, wird gedashed. Wenn ihr aber auf Nummer sicher gehen wollt, dann übt doch noch ein wenig im Trainingsmodus, bevor ihr euch ins nächste Ranked Game stürzt.