Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

LoL MSI 2022: Alles nach Plan - Favoriten dominieren, nur PSG enttäuscht

League of Legends>

LoL MSI 2022: Alles nach Plan - Favoriten dominieren, nur PSG enttäuscht

Anzeige
Anzeige

LoL MSI 2022: Favoriten dominieren

LoL MSI 2022: Favoriten dominieren

Der Auftakt ist gemacht. Die ersten beiden Spieltage des Mid Season Invitationals sind bereits gespielt. Die europäischen Vertreter von G2 Esports halten sich bisher schadlos. Auch T1 und Royal Never Give Up sind gut ins Turnier gestartet.
3 von 3: G2 ist beim MSI nach wie vor ungeschlagen
3 von 3: G2 ist beim MSI nach wie vor ungeschlagen
© lolesports via Twitter
Robin Ahlert
Robin Ahlert

Seit gestern läuft mit dem Mid Season Invitational das neben den Worlds wohl wichtigste Turnier der internationalen League-of-Legends-Szene. Insgesamt elf Teams aus allen Ecken der Welt nehmen am MSI teil. Neben dem Titel geht es dabei um einen Preispool von einer Viertelmillion US-Dollar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Da sich aus jeder Region nur ein Team qualifiziert, nämlich die jeweiligen Gewinner des Spring Splits, ist das Feld gespickt mit dem besten, was die überregionalen Ligen zu bieten haben. Im Fall von Europa hält der LEC-Vertreter G2 Esports die Flagge für alle EU-Fans hoch.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren! +++

Das Team rund um Star-Midlaner Rasmus „caPs“ Winther gehört zusammen mit dem koreanischen Team T1 um Legende Lee „Faker“ Sang-hyeok und Royal Never Give Up aus China zu den Favoriten.

Lesen Sie auch
Bereits in der ersten Partie der MSI 2022 Rumble Stage kam es zu einer großen Überraschung. G2 Esporst beendet T1s Rekordserie.
League of Legends
League of Legends
20.05.
Einmal mehr greift Riot in die hauseigene Championkiste und zaubert mit Void Empress Bel‘Veth einen neuen weiblichen Champion aus der Welt der Leere hervor.
League of Legends
League of Legends
19.05.
Schon im vergangenen Jahr kam es im Zuge des Mid-Season Invitationals zur ersten Rumble Stage des Turniers. 2022 startet diese mit einer Neuauflage des Worlds-Halbfinals von 2019.
League of Legends
League of Legends
19.05.

Und bisher wurden alle drei ihrem Favoritenstatus gerecht.

G2, T1 & RNG nach wie vor ungeschlagen

Sowohl G2 als auch T1 und RNG thronen nach dem Ende des zweiten Spieltags ungeschlagen an der Spitze ihrer jeweiligen Gruppen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

LEC-Hoffnung G2 gewann bisher einmal gegen ozeanischen Vertreter ORDER, sowie - zur Freude aller EU-Fans - zweimal gegen den nordamerikanischen Meister Evil Geniuses. Die Ausgangslage, die nach der Gruppenphase beginnende Rumble-Stage als Gruppenerster zu erreichen, ist dementsprechend gut.

Auch bei T1 und RNG läuft bisher alles nach Plan.

Das koreanische Top-Team gewann jeweils einmal gegen Saigon Buffalo und Team Aze aus Latein Amerika. RNG konnte sich jeweils gegen die Istanbul Wildcats und das bisher enttäuschende PSG Talon durchsetzen. Das Team aus Taiwan, das bei der letztjährigen Ausgabe noch das Halbfinale erreicht hatte, verlor neben der Partie gegen RNG auch überraschend deutlich gegen das brasilianische Team RED Canids Kaluga. Dabei gelang PSG kein einziger Kill in über 28 Minuten Spielzeit.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der dritte Spieltag des MSI beginnt am 12. Mai um 10:00 Uhr deutscher Zeit mit der Partie ORDER gegen Evil Genius. G2 Esports ist direkt danach gegen ORDER dran.

Zu sehen sind alle Partien des MSI bei lolesports.com.