Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

Worlds: Drei EU-Teams sicher in der Main-Phase! Ziehen die MAD Lions nach?

League of Legends>

Worlds: Drei EU-Teams sicher in der Main-Phase! Ziehen die MAD Lions nach?

Anzeige
Anzeige

Worlds: Erreicht MAD die Main-Stage?

Worlds: Erreicht MAD die Main-Stage?

Seit letzter Woche läuft die Play-In-Stage der diesjährigen Worlds. Während Fnatic schon sicher für die Hauptrunde qualifiziert ist, steht den MAD Lions noch ein entscheidendes Spiel bevor.
Norman "Kaiser" Kaiser und die MAD Lions wollen in die Gruppenphase der Worlds 2022
Norman "Kaiser" Kaiser und die MAD Lions wollen in die Gruppenphase der Worlds 2022
© MAD Lions via Twitter
Robin Ahlert
Robin Ahlert

Die 2022er-Ausgabe der Worlds ist noch nicht einmal eine Woche alt und doch sorgt sie für das erste große Aufleben einer alten, gut gepflegten Feindschaft: Europa vs. Nordamerika.

Denn mit dem heute Abend um 20:00 Uhr stattfindenden Duell zwischen den MAD Lions (EU) und den Evil Geniusen (NA) treffen Vertreter aus genau diesen beiden Region in einem entscheidenden Best-of-Five-Spiel um den Einzug in die Main-Stage des Turniers aufeinander.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

Die Partie zwischen MAD und EG läutet damit den Abschluss der Play-In-Stage ein. Im Anschluss daran trifft Royal Never Give Up auf Detonation FocusMe. Während sich MAD und DFM in der Elimination Round jeweils gegen Saigon Buffalo und LOUD durchsetzen konnten, sind EG und RNG aufgrund ihres Gruppenseedings schon für die Qualification Round gesetzt gewesen. Die jeweiligen Gewinner der heute Abend/Nacht anstehenden Partien qualifizieren sich endgültig für die Teilnahme an der Hauptrunde des Turniers.

Worlds 2022: Mindestens drei EU-Teams auf der Main-Stage

Das Ticket für die Hauptrunde lösen konnten zuvor schon Fnatic und DRX. Beide Teams konnten sich über den ersten Platz in ihrer Play-In-Gruppe direkt für die Main-Stage qualifizieren.

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal, für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Während DRX damit in Gruppe C mit GAM Esports, Top Esports und Rogue gelandet ist, steht für FNC noch nicht fest, auf welche Teams sie in der Main-Stage treffen werden. Da sich mit den MAD Lions bei einem Sieg über EG noch ein weiterer EU-Vertreter für die Hauptrunde qualifizieren könnte, es aber laut Reglement keine zwei Vertreter ein und derselben Region in einer Gruppe geben darf, kommt für Fnatic (und MAD im Falle einer Qualifikation) sowohl Gruppe A als auch D in Frage. Gruppe B ist aus europäischer Sicht schon mit G2 Esports besetzt.

Vor allem die Erstgenannte mit Cloud9, T1 und EDward Gaming kann getrost als Todesgruppe angesehen werden und eine große Hürde für ein Weiterkommen zur K.-O.-Phase darstellen. Für die MAD Lions gilt es nun aber zunächst einmal das Duell mit den Erzrivalen aus der nordamerikanischen Region zu gewinnen.