Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

Worlds 2022: Faker scheitert tragisch! DRX krönt sich erstmals zum Weltmeister

League of Legends>

Worlds 2022: Faker scheitert tragisch! DRX krönt sich erstmals zum Weltmeister

Anzeige
Anzeige

T1 geschlagen! DRX gewinnt Worlds

Nach einer nervenaufreibenden Partie ist es der Underdog, der sich erstmals zum Weltmeister in League of Legends krönt. Nach 2017 ist Rekordweltmeister Faker hingegen einmal mehr kurz vor dem Ziel gescheitert.
In einem an Spannung nicht zu übertreffenden Finale besiegt DRX T1 und krönt sich erstmals zum Weltmeister
In einem an Spannung nicht zu übertreffenden Finale besiegt DRX T1 und krönt sich erstmals zum Weltmeister
© Riot Games
Florian Merz
Florian Merz

Der Miracle Run ist vollendet!

Als vermeintlich schlechtestes koreanisches Team ist DRX in das Turnier gestartet und darf sich nun zurecht als die beste Organisation der Welt bezeichnen. Noch nie ist es einer Mannschaft gelungen, sich von der Play-In-Stage, über die Gruppenphase hin in die Knockouts durchzukämpfen und am Ende den Summoners Cup mit nach Hause zu nehmen.

In einem unfassbar spannenden Match besiegt Underdog DRX Rekordweltmeister T1 und krönt sich erstmals zum Weltmeister
03:13
DRX gewinnt Worlds 2022 - T1 scheitert tragisch

Im Endspiel gelang es dem Team um Bot Laner Kim „Deft“ Hyuk-kyu immer wieder zurückzukommen, glich jede gewonnene Runde von T1 in der darauffolgenden aus und bewies schlussendlich die Nervenstärke, um den Entscheidungskampf im fünften Match im Dragon Pit und dem Elder Drake für sich zu entscheiden.

Für T1s Superstar Lee „Faker“ Sang-hyeok hingegen geht der Abend nach 2017 einmal mehr tragisch zu Ende. Anstatt sich zum insgesamt vierten Mal zum Champion zu krönen, ist es sein ehemaliger Mitschüler, dem es nach mehr als zehn Jahren gelang, sich erstmals die Trophäe unter den Nagel zu reisen.