Anzeige

eFootball 2022: PES-Nachfolger ab sofort spielbar

eFootball 2022: PES-Nachfolger ab sofort spielbar

eFootball ist die neue kostenlose Fußballsimulation von Konami und ab heute erhältlich. Wir verraten Euch, was der FIFA-Konkurrent schon jetzt zu bieten hat und welche Updates geplant sind.
Kann eFootball 2022 zum FIFA-Killer avancieren?
Kann eFootball 2022 zum FIFA-Killer avancieren?
© Konami
Niklas Walkerling
Niklas Walkerling
von Niklas Walkerling

eFootball heißt Konamis neue Fußballsimulation, die heute für alle gängigen Konsolen und den PC erscheint. Das Spiel ist kostenlos und soll bis Ende des Jahres noch viele große Updates erhalten. Was Euch in eFootball 2022 alles erwartet, erfahrt Ihr jetzt.

eFootball 2022

Das Herzstück von eFootball 2022 bildet der Modus „eFootball World“. In diesem Spielmodus können die Spieler ab sofort Partien mit echten Mannschaften spielen, inklusive:

Offline Matches

  • Offline-Spiele gegen eine KI oder einen Freund mit einer Auswahl von neun authentischen Klubs, die zur Auswahl stehen: FC Bayern München, FC Barcelona, Juventus, Manchester United, Arsenal FC, SC Corinthians Paulista, CR Flamengo, CA River Plate, São Paulo FC
  • Auswahl von sechs verschiedenen Stadien: Allianz Arena, Camp Nou, Old Trafford, Emirates Stadium, Allianz Stadium, eFootball Stadium

Online Events

  • Cross-Generation-Matchmaking (PlayStation 5 gegen PlayStation4, Xbox Series X|S gegen Xbox One) mit wöchentlichen Online-Events und voreingestellten Mannschaften im Spiel um Game Points (GP).

Inhalte des ersten großen Updates für eFootball 2022

Diesen Herbst werden zahlreiche Core-Features in eFootball World als kostenloses Update hinzugefügt, darunter unter anderem „Creative Teams“.

Creative Teams

  • In diesem Modus können Spieler und Trainer verpflichtet werden, die zu den jeweiligen Lieblings-Taktiken und -Aufstellungen passen. Diese müssen im Anschluss trainiert und verstärkt werden, um gegen andere Spieler auf der Welt antreten zu können.
  • Als Basis kann eine von über 600 lizenzierten Mannschaften gewählt werden. Damit hat man auch Zugriff auf das authentische Wappen, Trikot-Set und Stadion - so entsteht langsam der eigene Traumklub. Jedoch sind nicht für alle Clubs die realen Stadien verfügbar.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neue Spielmodi

  • eFootball Creative League – das ist die Liga, in der Spieler ihr eigenes Creative Team nutzen können, um gegen andere anzutreten und der beste Spieler der Welt zu werden. Durch das Verdienen von Punkten kann der Aufstieg in die nächste Liga gemeistert werden. Zudem stehen Belohnungen, basierend auf der Performance in den zehn Spielen pro Runde, bereit.
  • Tour Event – Spiele gegen KI-Gegner in einem Tour-Format, in welchem durch das Sammeln vieler Punkte Belohnungen verdient werden können.
  • Challenge Event – Online-Spiele gegen andere Spieler, bei dem es darum geht, bestimmte Ziele zu erreichen.
  • Online Quick Match – Klassisches Online-Match gegen andere Spieler. Es stehen über 600 lizenzierte Mannschaften/Klubs zur Verfügung, zudem das neu hinzugefügte Cross-Plattform-Matchmaking (PC und Konsolen).
  • Online Match Lobby – Online-Matchroom, um andere Spieler für ein 1-gegen-1 einzuladen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neue Spielertypen

  • Standard – Spieler, die auf der Performance in der aktuellen Saison basieren. Diese können mit eFootball Coins oder GP unter Vertrag genommen werden.
  • Trending – Spieler, die auf bestimmte Matches oder Spieltagswochen basieren, in denen sie besonders gut waren.
  • Featured – handverlesene Spieler, die mit eFootball Coins oder eFootball Points verpflichtet werden können.
  • Legendary – Spieler, die auf einer bestimmten legendären Saison basieren können mit Coins oder Points erworben werden.
  • Es gibt insgesamt drei Ingame-Währungen in eFootball: eFootball Coins (Premium-Währung), GP (durch Spielen verdienbar) sowie eFootball Points (ebenfalls durch Gameplay zu erlangen).

Match-Passes & Zielaufgaben

  • Nach einer bestimmten Anzahl gespielter Spiele gibt es für den Match-Pass Belohnungen wie Verträge, mit denen die Spieler verpflichtet werden können. Außerdem soll ein „Advantage Match Pass“ zu erwerben sein, um noch größere Belohnungen zu erhalten.
  • Unabhängig davon erhalten die Spieler Belohnungen für das Erreichen bestimmter Ingame-Ziele. Für noch größere Belohnungen besteht die Möglichkeit, eFootball Coins auszugeben, um Premium-Ziele freizuschalten.

eFootball 2022 für iOS und Android

Mit der auf der Unreal Engine basierenden eFootball-Plattform soll es möglich sein, das Spielerlebnis auf Konsole, PC und Mobilgeräten so stark zu vereinheitlichen, dass auch auf iOS- und Android-Geräten ein echtes Konsolen-Gefühl aufkommen soll.

Für Spieler von eFootball PES 2021 mobile wird eFootball 2022 als Update der bestehenden App zur Verfügung gestellt, wobei die bisherige Version mit einer neuen Engine und neuen Funktionen komplett überarbeitet wird. Trotz der bedeutenden Änderungen sollen viele Elemente aus dem Vorgänger übernommen werden können, sobald eFootball 2022 im Herbst live geht.

Wie bei Konsole und PC soll auch die eFootball-Plattform auf dem Smartphone im Laufe der Zeit regelmäßige Updates für die Funktionalität erhalten. Auch eine Unterstützung für Mobile-Controller wird angestrebt. Damit gibt es dann die Möglichkeit, plattformübergreifend gegen jeden Controller-basierten Spieler anzutreten.

Zahlreiche weitere Updates sind bereits in Planung, über die wir berichten werden, wenn die entsprechenden Updates näher rücken. Mehr Informationen zu eFootball 2022 gibt es auf der offiziellen Webseite.