Anzeige
Home>eSports>Rocket League>

Rocket League bekommt Voice Chat, perfekt für ambitionierte Solo-Spieler!

Rocket League>

Rocket League bekommt Voice Chat, perfekt für ambitionierte Solo-Spieler!

Anzeige
Anzeige

Rocket League bekommt Voice Chat

Rocket League bekommt Voice Chat

Überraschend hat Psyonix ein ganz besonderes Update angekündigt. Nachdem es lange gefordert wurde, bekommt Rocket League tatsächlich wieder einen In-Game Voice Chat auf allen Plattformen. Auch via Cross-Play soll das neue Tool funktionieren.
Ab sofort wieder mit Voice-Chat-Funktion: Rocket League
Ab sofort wieder mit Voice-Chat-Funktion: Rocket League
© Psyonix/Epic Games

Das Ganze ist dabei auf das eigene Team beschränkt, ihr müsst euch also keine Sorgen machen, dass ihr demnächst von euren Gegnern beschimpft werdet. Das Feature dürfte vor allem für Solo-Spieler interessant sein.

So funktioniert der Voice Chat in Rocket League

Sobald das Update da ist, wird Voice Chat standardmäßig aktiviert. Ihr müsst also nur noch ein Headset einstecken und schon könnt ihr loslegen. Im Spiel habt ihr dann zwei Möglichkeiten:

Party-Chat

Wenn ihr euch mit anderen Spielern, egal ob mit Freunden oder Fremden, in einer Party zusammen findet, könnt ihr den Party Chat aktivieren. So könnt ihr auch im Menü und zwischen Spielen miteinander reden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Team Chat

Alternativ dazu könnt ihr auch auf Team Chat setzen. Dann habt ihr die Möglichkeit, mit eurem Team während eines Online-Spiels zu reden und euch abzusprechen. Die Verbindung endet automatisch, wenn das Match vorbei ist.

Wenn euch einzelne Personen stören, könnt ihr sie jederzeit stumm schalten. Auch Push-to-talk ist eine Option, falls ihr nicht wollt, dass andere alles hören, was bei euch gesprochen wird.

Chancen und Risiken von Voice Chat

Die Vorteile des neuen Features liegen auf der Hand. Rocket League ist eine Teamsportart, bei der Kommunikation neben den spielerischen Fähigkeiten essentiell ist. Versucht ihr euer Glück mit fremden Mitspielern, kommt es dabei schnell zu Missverständnissen.

Rocket League bietet schon jetzt eine Menge von Sätzen, die ihr schnell auswählen könnt, richtige Absprachen sind dadurch aber nicht wirklich möglich. Dementsprechend werden vor allem Solo-Spieler profitieren. Egal, ob im Ranked oder bei Turnieren: Durch die Absprachen könnt ihr deutlich stärkere Teams bilden und eure Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Natürlich ist es auch eine tolle Möglichkeit, im Casual-Mode mit anderen abzuhängen, Spaß zu haben und neue Mitspieler und Freunde zu finden. Die Gefahr besteht natürlich darin, dass Spieler das Feature nutzen könnten, um andere zu beleidigen. Wie Pyonix damit umgeht, ist aktuell noch abzuwarten.

Das Update soll am 10. Mai um 1 Uhr Morgens ausgerollt werden.